Skip to content

Landesmeisterschaft im ADAC Jugend-Kart in Wolfhagen

Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit zeigen die Jungen und Mädchen im Alter ab 6 Jahre, wenn sie mit ihren motorisierten Karts den Parcours durchfahren.

Der große LKW-Parkplatz des Wolfhager SVG-Autohofes "Elsinger Höhe" an der Autobahnabfahrt Breuna der A44 Kassel - Dortmund bietet hierfür viel Platz. Mannschaften aus Hessen/Thüringen sind an beiden Tagen beim MSC Wolfhagen zu Gast und kämpfen um Meisterschaftspunkte. "Landesmeisterschaft im ADAC Jugend-Kart in Wolfhagen" vollständig lesen

ADAC Kart-Turnier am 18./19.07. in Wolfhagen

Wer schafft den Parcours fehlerfrei??

Ihre Geschicklichkeit im Umgang mit motorisierten Karts stellen auch in diesem Jahr ca. 80 Motorsportler/-innen im Alter ab 6 Jahren wieder unter Beweis.

Am Samstag, 18.07. und Sonntag 19.07. geht es auf dem großen LKW-Parkplatz des SVG-Autohofes „Elsinger Höhe“ an der A44 im Wolfhager Ortsteil Niederelsungen in der Jugend-Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen-Thüringen wieder heiß her. Sportler/-innen aus ganz Hessen/Thüringen sind dann zu Gast beim MSC Wolfhagen.

Gefahren wird an beiden Tagen ab ca. 09:00 Uhr mit je nach Altersklasse unterschiedlich stark motorisierten Karts. Gestartet wird morgens mit den jüngsten Teilnehmern. Die über 18-jährigen fahren nach der Mittagspause um den Tagessieg und Meisterschaftspunkte. Wer möglichst fehlerfrei und auch schnell auf dem über 2.500 m² großen Geschicklichkeits-parcours unterwegs ist, hat die besten Chancen. Fahrfehler werden in der Wertung mit Zeitaufschlägen bestraft.

Mit dabei sind auch viele Fahrer/-innen aus den Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Kassel sowie dem benachbarten Warburg.

MSC Wolfhagen auf Facebook "ADAC Kart-Turnier am 18./19.07. in Wolfhagen" vollständig lesen

Wurden Standortgegner des 2. Wolfhager Windparks getäuscht?

Wolfhagen / Brüssel – Der EU-Petitionsausschuss hat die Petition zum Windparkstandort „Rödeser Berg“ zum 2. Mal geschlossen, eine Wiederaufnahme aber in Aussicht gestellt! Die Frage bleibt, warum die in 2011 zugesagte Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) nicht erfolgte. Bereits vor Jahren hatten die Vogelschutzwarte, die Obere Naturschutzbehörde, örtlichen Umweltverbände und die BI die Walfläche als ungeeignet beurteilt.

Aus diesem Grund wurde die Vorsitzende des EU-Petitionsausschuss um Prüfung gebeten, wer dafür die Verantwortung trägt und welche Schlüsse der Petitionsausschuss daraus zieht.

"Wurden Standortgegner des 2. Wolfhager Windparks getäuscht?" vollständig lesen

EU prüft Baugenehmigung für Windräder auf dem „Rödeser Berg“ in Wolfhagen



Wolfhagen / Brüssel – Gute Nachrichten aus Brüssel kamen vor wenigen Tagen mit der Post. Darin steht, dass der Petitionsausschuss der EU-Kommission am 16.12.2013 beschlossen habe, die Prüfung der in 2011 eingebrachten Petition wieder aufzunehmen. "EU prüft Baugenehmigung für Windräder auf dem „Rödeser Berg“ in Wolfhagen" vollständig lesen

BI sammelt Spenden zum Schutz der Tiere, Umwelt und Landschaftsbildes

Diese Waldlandschaft wird sich nachhaltig verändern, wenn dort die großen Baumaschinen alles plattmachen!
Mitglieder der BI beim Pressegespräch auf dem bewaldeten Rödeser Berg zwischen den Wolfhager Ortsteilen Nothfelden und Niederelsungen


BI: Klage gegen Baugenehmigung der Windräder auf dem Rödeser Berg

Den Bau im Wald, auf dem Rödeser Berg, kann jetzt nur noch eine Klage verhindern!

Der seitens der BI eingeschaltete Rechtsanwalt, Experte im Umweltrecht, sieht gute Erfolgschancen für einen gerichtlichen Baustopp und eine anschließende Klage. Die Hessische Gesellschaft für Ornithologie (Vogelschutz), die BUND-Ortsverband Wolfhagen und viele andere unterstützen die Bürgerinitiative dabei.

Der gemeinnützige BI-Verein ruft alle Freunde und Unterstützer zu Spenden auf, um gegen die finanzstarken Investoren gerichtlich antreten zu können.

Die steuerlich absetzbaren Spenden erbittet die BI auf folgendes Bankkonto zu überweisen:

Raiffeisenbank Wolfhagen eG
Kontoinhaber: Bl Wolfhager Land - Keine Windräder in unseren Wäldern
IBAN: DE89 520635500000936472 (Kontonummer: 936472)
BIG: GENODEF1WOH (Bankleitzahl: 52063550)

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.kein-windrad-im-Wald.de
"BI sammelt Spenden zum Schutz der Tiere, Umwelt und Landschaftsbildes" vollständig lesen

EU wacht über „Rödeser Berg“ in Wolfhagen

Wolfhagen / Brüssel – Die EU-Kommission wird darüber wachen, dass beim geplanten Bürgerwindpark Gesetze und Verordnungen eingehalten werden. Diese Zusage machten die Europapolitiker den Wolfhager Umweltschützern.
Vor ca. einem Jahr wurde die Eingabe an den Petitionsausschuss der EU gerichtet. Am 4.10. war sie Beratungsgegenstand im Ausschuss.
Ein Vertreter der EU-Kommission antwortete auf die vorgetragenen Argumente. Hierbei machte er deutlich, dass der „Rödeser Berg“ nach europäischem Recht keinen besonderen Schutzstatus hat. "EU wacht über „Rödeser Berg“ in Wolfhagen" vollständig lesen