Skip to content

Ganzheitlich Friedliche Kommunikation

Ihr seid alle herzlich eingeladen zu unseren Basisseminaren zur Ganzheitlich Friedlichen Kommunikation (GFK) auf Spendenbasis.
20.-22. Juli: GFK-Basisseminar in Kassel, Schönfelderstraße 41 (Wandelbar, TransitionTown Kassel)
21.-23. September: GFK-Basisseminar in Kassel, (Villa Locomuna)
Anmeldungen und Fragen bitte an: Kommunikationsgefaehrten{at}gmx.de

Wir (Kathrin und Holger) möchten euch die Möglichkeit bieten, die GFK (auch Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg) kennenzulernen und zu vertiefen.
Der Begriff "gewaltfrei" bezieht sich bei weitem nicht nur auf körperliche Unversehrtheit. Er bezieht sich darauf, ob alle Bedürfnisse berücksichtigt und einbezogen werden (die eigenen und die anderer Personen). Gleichzeitig bieten die Ansätze der GFK eine gute Orientierung bei Konflikten und zahlreiche Idee auf der Handlungs- und Haltungsebene für deren Klärung und den Weg zur Gewaltfreiheit.
Wir laden euch ein, mit uns einige Muster der Alltagssprache hinter uns zu lassen und eine andere Qualität in unseren Beziehungen zu erfahren. Dafür wollen wir wieder mehr uns Menschen, unsere Gefühle und das, was uns wichtig ist, in den Fokus rücken. Den Großteil der gemeinsamen Zeit wollen wir dabei für spielerische und interaktive Übungen nutzen. Außerdem wird es Raum geben für eure eigenen Anliegen und Fragen.


Auf Wunsch gibt es Informationen zu folgenden Punkten:
1.) Was GFK nicht ist
2.) Bei was GFK helfen kann und wie GFK wirkt
3.) Zeitlicher Rahmen des WEs
4.) Essen
5.) Teilnehmer*innenbeitrag auf Spendenbasis
6.) Hinweisewörter für den Inhalt
7.) Infos zu GFK

Wir freuen uns schon!! ...bis bald =)
Holger von den Kommunikationsgefährt*innen

24.6.18 (heute) um 17 Uhr: Gelände des Hebenshäuser Dorfprojektes,Gründung der Bürgerinitiative Neb-bleibt-ok!

Worum es geht: Auf 80 Hektar soll zwischen Hebenshausen und Eichenberg Bahnhof ein Logistikgebiet entstehen. Seit Generationen wird die Fläche (Domäne) von einem Landwirt genutzt und ist mit ihren 80 Bodenpunkten besonders schützenswert und selten in Deutschland. Das interessiert die meisten Gemeindevertreter nicht. Nun wurde die riesige Fläche an die Dietz-AG verkauft.
siehe HNA-Bericht: https://www.hna.de/lokales/witzenhausen/neu-eichenberg-ort81650/neu-eichenberger-sondergebiet-logistik-ist-verkauft-9962389.html

"24.6.18 (heute) um 17 Uhr: Gelände des Hebenshäuser Dorfprojektes,Gründung der Bürgerinitiative Neb-bleibt-ok!" vollständig lesen

Freitag, 22. Juni, 19 Uhr:
Vom Leben auf Kosten Anderer zum guten Leben für Alle!

Unsere vorherrschende Lebensweise verhindert ein gutes Leben für alle. Wie könnte ein alternatives Modell aussehen? Wie kommen wir dahin?
Vortrag von Nilda Inkermann (Uni Kassel) mit Diskussion
Veranstalter: Attac-Regionalgruppe Kassel
Café Buchoase, Germaniastr. 14, Kassel
als Auftakt im Rahmen von
"Tag des guten Lebens für alle!"
Samstag, 23. Juni 2018

Kasseler Programm

Französische Chansons

Donnerstag, 21. Juni, 20.45 Uhr

Die Bücherei Kirchditmold präsentiert einen französischen Chanson Abend, wie er persönlicher kaum sein könnte.

In kleiner Besetzung bestehend aus zwei Gitarristen, einem Bassisten und einer Sängerin, läßt Sie das charmante Quartett von Liebe und Vergänglichkeit träumen.

Stilistisch bewegen sich die Klänge zwischen Gypsy Swing, klassischer Ballade mit einer Prise Pop und entführen Sie direkt in die Straßen von Paris, wo einst auch Édith Piaf oder Jaques Brel die Menschen verzauberten.

Gesang - Eva Maria Balkenhol
Gitarre - Mario Carboni und Thorsten Klimas
Kontrabass - Hannes Volkhardt

⚒⚒⚒⚒⚒⚒ Reparieren, dass das Zeug hält!

Reparieren statt wegwerfen!

.
.
.
.
.
.
.

"Wegwerf-Verhinderung" beim 44. Reparier Café Kassel-West am 22. Juni

Am 22. Juni ab 16 Uhr wird wieder repariert, was uns auf den Tisch kommt: Lampen, Küchengeräte, Radios, CD/DVD-Player, Computer, Textilien ... Immer wieder beliebt: Messer wetzen und die Nähstube! Und es gibt Kaffee und Kuchen!
Mehr Info auf der Web-Site. Fragen? Hotline 0173 4923 579
Wir sehen uns in der Samuel-Beckett-Anlage 12 im Nachbarschaftstreff von Hand in Hand e.V. , von 16 bis 18 Uhr.
"⚒⚒⚒⚒⚒⚒ Reparieren, dass das Zeug hält! " vollständig lesen

Wasserfrauen – deutsch-französische Lesung mit Florence Hervé


Montag, den 4. Juni, 20.00 Uhr:
Wasserfrauen – deutsch-französische Lesung mit Florence Hervé

Wasser ist Quelle des Lebens, Grundlage menschlicher Entwicklung. Es ist Ort der Arbeit oder Kunst, der Erholung und der Freizeit, der Auseinandersetzungen und der Utopien.

Eine Veranstaltung der Bücherei Kirchditmold e.V. und des deutsch-französischen Forums Kassel e.V. - Cercle Français

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung – begrenzte Platzzahl.
Anmeldungen online unter wasserfrauen.buecherei-kirchditmold.de
oder persönlich in der Bücherei während der Öffnungszeiten Mo und Fr 14.00-19.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen. "Wasserfrauen – deutsch-französische Lesung mit Florence Hervé" vollständig lesen

ADAC Kart-Turnier am 09. und 10. Juni 2018 auf dem SVG-Autohof in Wolfhagen-Niederelsungen

Brummies machen Platz für Kartfahrer

Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit zeigen die Mädchen und Jungen im Alter ab 6 Jahre, wenn sie mit ihren motorisierten Karts den Parcours durchfahren.

Sie kämpfen um Meisterschaftspunkte in der ADAC-Jugend-Kart-Meisterschaft. Am Samstag wird der Jugend-Kart-Slalom 2000 ausgetragen. Sonntag folgt das Jugend-Kart-Turnier. Der gastgebende MSC Wolfhagen rechnet in beiden Wettbewerben mit jeweils ca. 90 Startern aus Hessen/Thüringen. Von den je 8 landesweiten Wettkämpfen werden am Saisonende nach Abzug von Streichergebnissen die Landesmeister ermittelt.

Der große LKW-Parkplatz des Wolfhager SVG-Autohofes "Elsinger Höhe" in Niederelsungen, Warburger Straße 45, an der Autobahn A 44 bietet hierfür viel Platz.
"ADAC Kart-Turnier am 09. und 10. Juni 2018 auf dem SVG-Autohof in Wolfhagen-Niederelsungen" vollständig lesen