Skip to content

Auf zum Zollstockrennen!

Bereits zum 7. Mal findet am Sonntag das Zollstock-Bergzeitfahren für Geländefahrräder im Naturpark Kaufunger Wald statt.
Sonntag, 30. April, ab 11 Uhr Start in Oberkaufungen, Parkplatz am Wolfsberg

Die Organisatoren Helmut Mauer und Alois Lorscheider-Brinkmann vor der von ihnen initiierten Skulptur des überdimensionalen Zollstocks "Auf zum Zollstockrennen!" vollständig lesen

Creating future - Internationales Tanz-, Theater- und Gesangsprojekt

Donnerstag, 4. August 2016 um 19:00 Uhr im DOCK 4 (Untere Karlsstraße 4, 34117 Kassel)

Vom 25.07.-05.08.2016 treffen sich 60 Jugendliche aus Kassel, Poznan (Polen), Athen (Griechenland), Mulhouse (Frankreich) und Padova (Italien) zu einer internationalen Jugendbegegnung, um gemeinsam zum Thema „Creating Future – Zukunft gestalten“ zu arbeiten. Nach 10 Tagen, in denen Problemlagen recherchiert und gute Beispiele besucht werden, zeigt eine Aufführung die Arbeitsergebnisse: am 04.08.2016 im Kulturhaus Dock 4 können die Besucher den Ideenreichtum junger Menschen erleben. Sie sind herzlich eingeladen! "Creating future - Internationales Tanz-, Theater- und Gesangsprojekt" vollständig lesen

Landesmeisterschaft im ADAC Jugend-Kart in Wolfhagen

Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit zeigen die Jungen und Mädchen im Alter ab 6 Jahre, wenn sie mit ihren motorisierten Karts den Parcours durchfahren.

Der große LKW-Parkplatz des Wolfhager SVG-Autohofes "Elsinger Höhe" an der Autobahnabfahrt Breuna der A44 Kassel - Dortmund bietet hierfür viel Platz. Mannschaften aus Hessen/Thüringen sind an beiden Tagen beim MSC Wolfhagen zu Gast und kämpfen um Meisterschaftspunkte. "Landesmeisterschaft im ADAC Jugend-Kart in Wolfhagen" vollständig lesen

Paracycling: Sebastian Hesse stark in Italien

Das erste italienische Wochenende mit zwei Rennen liegt hinter Sebastian Hesse von der Fährt im Paracycling Cup: Sebastian HesseZG, der in der Klasse MC4 startet. Und diese Nummer war Programm. Mit zwei vierten Plätzen konnte er seine starke Form im internationalen Feld bestätigen, wenn es auch noch Luft nach oben gibt. Die Chance auf eine noch bessere Platzierung bietet sich schon am kommenden Wochenende, wo Hesse in Brescia an den Start gehen wird und damit sein italienisches Wochenende beschließt. "Paracycling: Sebastian Hesse stark in Italien" vollständig lesen

Radsport für Kassel: Rohloff-Cup 2016

Die Zweirad-Gemeinschaft Kassel richtet zum 10. mal die Rennserie aus auf der bewährten Strecke des Verkehrsübungsplatzes in Baunatal-Hertingshausen aus. An insgesamt 20 Renntagen werden bundesweit die schnellsten Beine von der Klasse der Schüler U13 bis hin zu den Senioren 4 gesucht. Dabei werden immer mittwochs um 19 Uhr die Rennen im Wechsel gefahren.
Zweirad-Gemeinschaft Kassel e.V.
"Radsport für Kassel: Rohloff-Cup 2016" vollständig lesen

Sport für alle. Jeden Montag.

Die Jedermann-Abteilung der TG Wehlheiden bietet auch in 2016 wieder Sport für all diejenigen, die sich ganz ohne Leistungsdruck bewegen wollen. Jeden Montag trifft sich die Gruppe um 20.30 Uhr in der Großsporthalle Auepark. Sport, der ideal für Männer und Frauen ab der Altersklasse Ü30 ist. Neben Frisbee oder weiteren Aufwärmspielen gilt es, koordinativ bis kräftigend unter fachlicher Anleitung ins Schwitzen zu kommen. Wer Lust auf nette Menschen und erschöpfenden Sport hat, nimmt sich kurzerhand die Sportschuhe und Trainingssachen und macht mit.

Radsport in Kassel: Gute Vorzeichen für 2016

Der Vorstand der Zweirad-Gemeinschaft Kassel konnte auf der Jahreshauptversammlung am 05.02. ein positives Fazit des Jahres 2015 verkünden. Sportlich wurden auf hessischer Ebene mit einem Hessischen Meister, einem Vizemeistertitel sowie einem dritten Platz sehr gute Ergebnisse eingefahren. Und die von der Zweirad-Gemeinschaft organisierten Rennen und Veranstaltungen trugen maßgeblich mit bei, dass finanziell ein sehr gutes Ergebnis präsentiert werden konnte. Und dies soll auch in 2016 erreicht werden.
Neu gewählt in der Zweirad-Gemeinschaft, v.l.n.r.: Udo Schäfer (RTF), Roman Völker (Pressewart) und Rainer Jakob (MTB & Jugendwart)
"Radsport in Kassel: Gute Vorzeichen für 2016 " vollständig lesen

TGW spendet für Frauentreff Brückenhof

Spendenübergabe der TGW an den Frauentreff Brückenhof
Der Frauenlauf der TG Wehlheiden war auch bei seiner 21. Austragung ein voller Erfolg. Am 13. September liefen mehr als 300 aktive Frauen für Frauen. In diesem Jahr wurden 2.900 Euro eingenommen, welche dem Frauentreff Brückenhof nun überreicht werden konnten. "TGW spendet für Frauentreff Brückenhof" vollständig lesen

Hessischer Vizemeister dank Nachwuchsförderung

HM Cross 2015, Klasse U19 v.l.n.r.: Ben Völker ZG Kassel, Niclas Zimmer RSG Gießen & Wieseck, Martin Bruni RSG Frankfurt
HM Cross 2015, Klasse U19 v.l.n.r.: Ben Völker ZG Kassel, Niclas Zimmer RSG Gießen & Wieseck, Martin Bruni RSG Frankfurt
Die Zweirad-Gemeinschaft Kassel erntete die Früchte Ihrer Nachwuchsförderung. Beim 2. Rhöncross, den Hessischen Meisterschaften im Cross, am 28.11.2015 in Dipperz bei Fulda, erreichte Jannis Tillack in der Klasse der U17 einen sehr guten 5. Platz. Noch ein wenig besser machte es Ben Völker in der Klasse U19. Er brach die Phalanx aus Süd- und Mittelhessen und fuhr sich für alle überraschend auf das Podium zur Vizemeisterschaft. "Hessischer Vizemeister dank Nachwuchsförderung" vollständig lesen

Siegerehrung Rohloff-Cup 2015

v.l.n.r.: Bernd Hesse, Dominik Hofeditz, Ben Völker, Hans-Jürgen Ludwig, Viktor Slavik, Thomas Quast, Enrico Oglialoro, Werner Schmidt

Am Freitag, den 6. November, lud die Zweirad-Gemeinschaft zur Siegerehrung der diesjährigen Rohloff-Cup-Saison. Das Jahr 2015 endete mit einem Teilnahmerekord, der für das kommende Jahr hoffen lässt. Der neue Trend zum Radsport ist eindeutig – viele Aktive fahren noch intensiver und auch Talente werden stärker angezogen. Gastgeber an diesem Abend war neben der Zweirad-Gemeinschaft Christodoulos Mellios; in seinen Räumen der Kasseler Weinhandlung »Südhang« fand die Veranstaltung einen würdigen Rahmen. "Siegerehrung Rohloff-Cup 2015" vollständig lesen

Neue Wintertrainingszeiten beim Lauftreff der TG Wehlheiden

Der Lauftreff der TG Wehlheiden bietet ab sofort einen weiteren Trainingstermin für alle Freunde des Laufsports an. Die Lauftermine immer dienstags um 8:45 Uhr sowie 18 Uhr, donnerstags um 8:45 Uhr sowie freitags um 18:00 Uhr werden werden um einen permanenten Termin am Samstag um 14 Uhr erweitert.

"Gerade die späten Termine innerhalb der Woche sind für viele im Winter nicht mehr attraktiv. Das Laufen im Dunkeln und mit Licht ist einfach nicht für jeden Läufer ideal. Daher bieten wir auch in diesem Winterhalbjahr einen Samstagstermin an. Wir laufen in unterschiedlichen Leistungsklassen, sodass auch Anfänger immer eine Gruppe finden, der sie sich anschließen können.", erklärt der Abteilungsleiter Norbert Holzhausen. Die Läufer der TG Wehlheiden freuen sich daher auf Anfänger sowie Fortgeschrittene. Weitere Informationen unter http://lauftreff.tg-wehlheiden.de oder Norbert Holzhausen unter 0561–7087056.
"Neue Wintertrainingszeiten beim Lauftreff der TG Wehlheiden" vollständig lesen

ADAC Kart-Turnier am 18./19.07. in Wolfhagen

Wer schafft den Parcours fehlerfrei??

Ihre Geschicklichkeit im Umgang mit motorisierten Karts stellen auch in diesem Jahr ca. 80 Motorsportler/-innen im Alter ab 6 Jahren wieder unter Beweis.

Am Samstag, 18.07. und Sonntag 19.07. geht es auf dem großen LKW-Parkplatz des SVG-Autohofes „Elsinger Höhe“ an der A44 im Wolfhager Ortsteil Niederelsungen in der Jugend-Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen-Thüringen wieder heiß her. Sportler/-innen aus ganz Hessen/Thüringen sind dann zu Gast beim MSC Wolfhagen.

Gefahren wird an beiden Tagen ab ca. 09:00 Uhr mit je nach Altersklasse unterschiedlich stark motorisierten Karts. Gestartet wird morgens mit den jüngsten Teilnehmern. Die über 18-jährigen fahren nach der Mittagspause um den Tagessieg und Meisterschaftspunkte. Wer möglichst fehlerfrei und auch schnell auf dem über 2.500 m² großen Geschicklichkeits-parcours unterwegs ist, hat die besten Chancen. Fahrfehler werden in der Wertung mit Zeitaufschlägen bestraft.

Mit dabei sind auch viele Fahrer/-innen aus den Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Kassel sowie dem benachbarten Warburg.

MSC Wolfhagen auf Facebook "ADAC Kart-Turnier am 18./19.07. in Wolfhagen" vollständig lesen

2. Kasseler Karate Samstag

Karate Kata BunkaiDer Kasseler Karate Samstag, die Kooperation dreier Kasseler Karate-Vereine (Karate-Team Kassel e.V. , SV Harleshausen e.V. , SV Rot-Weiß Kassel e.V) , hat auch dieses Jahr wieder viel Spaß gemacht. 4 Übungseinheiten zu Kihon, Kata, Bunkai/Selbstverteidigung und Kumite in der Sporthalle der Josef-von-Eichendorff-Schule in Bettenhausen. "2. Kasseler Karate Samstag" vollständig lesen

Mehr Sicherheit in einer alternden Gesellschaft

Es ist ja eine hinreichend bekannte Erscheinung: Rüstige Senioren in schwarzer Lederkombi, der graue Pferdeschwanz weht kühn unter dem Helm hervor, die Bierkugel ruht locker auf dem Tank und der Blick schweift - um drei Dioptrien verstärkt - genüsslich über die weiblichen Bewunderinnen am Wegesrand.

Solange das liebevoll "Bock" genannte Zweirad wenigstens noch rollt, bleibt es dank der gyroskopischen Kräfte auch weitgehend selbsttätig in aufrechter Position. Aber... "Mehr Sicherheit in einer alternden Gesellschaft" vollständig lesen

Kassel für alle – der Sozialkompass der Kasseler Linke

Sehr zu Recht wird von politisch Aktiven erwartet, nicht nur mit wohlfeilen Schaufensterparolen zu agieren. Und aus gutem Grund schauen wir bei der Überprüfung der Glaubwürdigkeit besser auf die Taten als auf die Worte.
Der Linken insgesamt und der Kasseler Linken wird aus den Reihen von SPD und Grünen gerne vorgeworfen, unrealistische Forderungen zu stellen, unverantwortliche Positionen zu vertreten usw. usf. Dabei haben wir hier in Kassel immer deutlich gemacht, dass uns klar ist, dass die Kommunalpolitik nicht die sozialpolitischen Verwerfungen der ganzen Republik auflösen kann. Die Fragen, die die Kasseler Linke beständig stellt, lautet: „was tun wir in Kassel?“ und „tun wir genug?“. Die Kasseler Linke hat jetzt in 6. Auflage einen Sozialkompass für Kassel herausgegeben. Hier weiter lesen

"Viaje radial" - Rundreise durch Lateinamerika: WM in Brasilien



Download: viaje-radial2014-05-22-copamundial-ohnemusik.mp3
Die Fußball- und auch die andere Welt blickt derzeit auf Brasilien. Enrique Catalán und Klaus Schaake machen einen "radiofonen Spaziergang" zur soziookönomischen und sozialen Dimension dieser Weltmeisterschaft.
kassel-zeitung dokumentiert die live am 22. Mai 2014 in spanischer Sprache im Freien Radio Kassel ausgestrahlte Sendung. Die Musik fehlt im Podcast. Das hat mit der GEMA zu tun...

Erfolgreich bei der Hochschulmeisterschaft

Bei den Deutschen Hoschulmeisterschaften (DHM) Karate in Wiesbaden trat Haris Dzigal aus Kassel in der Klasse Kumite 84+ kg an. Allerdings für die Universität Gießen, da er derzeit dort studiert.

Im Finalkampf musste Haris gegen den dritten der Europameisterschaft und amtierenden deutschen Meister Felix Dautenhoffer antreten! Keine leichte Aufgabe. Unerwartet deutlich fiel dann jedoch mit 9:4 der Sieg für Haris Dzigal aus. Außerdem holte die Uni Gießen den dritten Platz im Kumite Team.

Karateka auf dem Siegertreppchen

Haris hatte bereits große Erfolge während seiner Zeit bei SV Herkules 01 e.V. und ist inzwischen als Trainer zurück beim SV Rot-Weiß Kassel e.V.

Elch, selber, welch?

Meine Frau, derzeit hab ich nur eine, sagt, dass dem Schorsche Schramm am Sonntag der Elch-Preis in Göttingen verliehen wird. Ich hab also diese wirklich sympathisch erscheinende Frau vom "Deutschen Theater" an der Strippe, um mich als bescheidener Journalist anzumelden. Keine Schankze, strackevoll. Nun frag ich mich doch, was muss man noch tun, nur um evtl. diese amputierte Hand eines der intelligentesten deutschen Scharfkomiker zu schütteln? Auswandern? (Es wird EINTRITT verlangt. Hat man sowas schonmal?)

Wir wandern

Bedeutendes steht in der Sitzung "des Ortsbeirats Bettenhausen am Donnerstag, 12. Dezember, 19.30 Uhr, im Gasthaus 'Zum Osterholz', Heiligenröder Straße 140" bevor. "Themen der Tagesordnung sind unter anderem die Vorstellung der Schulleiterin der Osterholzschule sowie die Vorstellung der ersten drei Tafeln des Mühlenwanderweges." Mehr war dieser geheimnisvollen Pressemitteilung nicht zu entnehmen. Außer, dass sie mit einer "Bürgerfragestunde beginnt".

Trainingssamstag der Kasseler Karatevereine gut angenommen

Heutzutage haben die meißten Vereine die gleichen Probleme. Sinkende Mitgliederzahlen, wenig Bereitschaft zur Vereinsarbeit und da wo man ausbauen könnte fehlen qualifizierte Trainer. Im Karate Sport gibt es außerdem ein erhebliches Ungleichgewicht zu den großen südhessischen Vereinen. Um trotzdem Großveranstaltungen in Nordhessen auf die Beine stellen zu können, haben bereits bei der Hessenmeisterschaft im letzten Jahr, die Kasseler Vereine sehr gut zusammen gearbeitet. Aus dieser Zusammenarbeit entstand die Idee hochwertige Lehrgänge gemeinsam zu planen. Kata Heian Shodan Als ersten erfolgreichen Probelauf kann man den gemeinsamen Trainingssamstag ansehen. Die Karateka von SV Rot-Weiß Kassel e.V. , Karate Team Kassel e.V. und SV Harleshausen e.V. auf die Beine gestellt haben. Der erste Kasseler Karate Samstag (KKS) fand am 26.10.2013 in der Sporthalle der Joseph-von-Eichendorff-Schule statt.

Zu diesem gemeinsamen Sporttag waren nur Kateka der ausrichtenden Vereine und von wenigen befreundeten nordhessischen Vereinen eingeladen. Trotzdem war die Sporthalle gut besucht. Denn es wurden alle wichtigen Bereiche von Karate an einem Tag abgedeckt. Es gab jeweils eine Trainingseinheit Kihon (Grundschule) , Kata (Formenlauf) , SV (Selbstverteidigung) und Kumite (Freikampf). Die verschiedenen Schwerpunkte der einzelnen Vereine und Trainer machten die Veranstaltung für alle interessant. Die Teilnehmer aus ganz Kassel und Nordhessen, einige kamen aus Bad Hersfeld und Fritzlar angereist, waren voll des Lobes. Und so wird es sicher 2014 wieder einen solchen tollen Karate Samstag geben.

Hier gibt es weitere Fotos und Impressionen vom Kasseler Karate Samstag

Selbstverteidigung mit JuJutsu

Der japanische JuJutsu Sport vereint wunderbar den den Fitness Aspekt mit dem erlernen von Techniken zur Selbstverteidigung.
jujutsu selbstverteidigung
Selbstverteidigung im Jujutsu Training beim SV Rot-Weiß Kassel e.V.

Das Training findet 2 mal pro Woche in Waldau statt. Spaß und freundlicher Umgang miteinander sind uns genauso wichtig wie konzentriertes Training und Kampfgeist.

Weitere Infos und Fotos vom Training gibt hier. Anfänger können JETZT wieder einsteigen beim SV Rot-Weiß Kassel e.V. !

Körperlich und Mental fit durch Kickboxtraining

Das Kickboxtraining beim SV Rot-Weiß Kassel e.V. will sich nicht nur auf das Training des Körpers beschränken, sondern auch mentale Stärke und Disziplin festigen. Bei einem Training in einer angenehmen Trainingsatmosphäre in der Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen gefördert werden, können Interessierte ab Montag an einem Probetraining teilnehmen.

Das Training beinhaltet zum einen das Techniktraining, in dem die grundlegenden Faust- und Fußtechniken vermittelt werden. Darauf aufbauend folgt ein gezieltes Situationstraining, bei welchem die erlernten Techniken vorgegeben angewendet werden. Fitnessübungen für den gesamten Körper gehören natürlich zu jedem Trainingsprogramm.


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: http://www.rotweisskassel.de/rwk-t3/index.php?id=kickboxen

Good news, bad news

Nochmal idw. Schlagende Zeile: "Mehr Sport, weniger Alkohol, Nikotinsucht rückläufig, aber die Dicken ungebremst auf dem Vormarsch". Vormarsch! Nachdem eine gewaltsame Heimerziehung auf dem Prüfstand steht, freut sich die Pressemitteilung unter "gute Nachricht" darüber, dass sich "der harte Kurs der Politik und eine Vielzahl an restriktiven Maßnahmen ... ausgezahlt (haben). Die Zahl der Raucher geht deutlich zurück. Auch der Alkoholkonsum ist rückläufig, ältere Menschen treiben mehr Sport und Menschen mit Herz-Kreislauferkrankungen werden besser medizinisch behandelt." "Good news, bad news" vollständig lesen