Skip to content

„Rundgang 2010“ und „Examen 2010“: Umfangreiches Programm

Das studentische Organisionsteam des diesjährigen Rundgangs zeigt sich sportlich.
Ob Kino, Performances, Vorträge, Führungen oder Fußball: Der „Rundgang 2010“ bietet neben der Ausstellung zahlreicher Arbeiten von Studierenden aus den Studiengängen Bildende Kunst, Produktdesign, Visuelle Kommunikation und Kunstpädagogik aus der Kunsthochschule Kassel auch ein umfangreiches Programm. Studierende der Visuellen Kommunikation mit dem Schwerpunkt Film und Fernsehen präsentieren im Bali-Kino neueste Produktionen. Die Studierenden der Kunstwissenschaft laden zweimal täglich Besucher des Rundgangs zu einer Führung durch Werkstätten und Ateliers ein.
Wer noch im Fußballfieber schwelgt, kann sich das legendäre Rundgangs-Fußballturnier ansehen: Hier treten die verschiedenen Studiengänge und Klassen gegeneinander an. Jeder weiß: Neben dem Tore schießen zählt auch die Performance und die Schlagfertigkeit des Moderators. Wer nach einer Stärkung sucht, kann im Café oder einem der vielen Imbisse Energie für die Ausstellungsbesichtigungen schöpfen.

Auch die AbsolventInnen und MeisterschülerInnen der Kunsthochschule Kassel, die ihre Arbeiten in der Ausstellung „Examen 2010“ präsentieren, laden zu diversen Führungen und einem interdisziplinärem Vortragsabend mit dem Titel „Braucht die Wissenschaft die Kunst?"“ ein. Am Eröffnungsabend der Ausstellung „Examen 2010“ findet die Performance „Eat me – Meet me“ von Mehtap Baydu und eine Performance der Gruppe "Martin & The evil eyes of Nur" statt.


Programm zur Ausstellung „Rundgang 2010“

Feierlichkeiten

Sonntag, den 11. Juli 2010 um 11 Uhr
Eröffnung mit Äbbelwoi-Empfang
nach dem Finale am Abend Konzert mit Knuten
Ort: Kunsthochschule Kassel, Nordbau, Menzelstraße 13, 34121 Kassel

Samstag, den 17. Juli 2010 um 18 Uhr
Preisverleihung
Ort: Kunsthochschule Kassel, Nordbau, Menzelstraße 13, 34121 Kassel

Sonntag, den 18. Juli 2010 um 21 Uhr
Finissage mit VJ Florian Machner und Michael Schmid
Ort: Kunsthochschule Kassel, Nordbau, Menzelstraße 13, 34121 Kassel


Führungen

Montag bis Freitag jeweils um 15 Uhr 30 und um 18 Uhr
Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr 30 und um 15 Uhr
Treffpunkt ist jeweils vor dem Eingang des Nordbaus der Kunsthochschule Kassel, Menzelstraße 13, 34121 Kassel


Vortragsreihe der Kunstwissenschaft

Studierende und Lehrende der Kunstwissenschaft laden zur Vortragsreihe zum Thema „Tête-à-Tête. Die Kunsthochschule als Ort der Symbiose?“ Das Miteinander von theoretischen und praktischen Studiengängen an unserer Kunsthochschule führt zu Chancen der Zusammenarbeit und zu Synergien, aber manchmal auch zu Widerständen und Irritationen. Wie können Kunstwissenschaftler zeitgenössische Kunst diskutieren, analysieren und beurteilen? Wie viel Kunstwissenschaft braucht ein Künstler? Wie kann man Kooperationen auf Seiten der Theorie und Praxis noch fruchtbarer gestalten?

Am Montag, den 12. Juli 2010 um 18 Uhr spricht Frau Prof. Dr. Ursula Panhans-Bühler zum Thema „Über produktiven Egoismus – Vorschläge zu einer éducation sentimentale“
Am Dienstag, den 13. Juli 2010 um 18 Uhr spricht Frau Prof. Dr. Kathrin Busch zum Thema „Kunst – Wissen. Über Phantasmen, Methoden und eine Artistik des Verwirrens“
Am Donnerstag, den 15. Juli 2010 um 18 Uhr spricht Jan Schönfelder zum Thema „Tête-à-Tête – Kunsthochschule als Ort der Symbiose?"

Veranstaltungsort ist jeweils der Hörsaal im Nordbau der Kunsthochschule Kassel, Menzelstraße 13, 34121 Kassel


Filmprogramm in den Bali-Kinos

Die Studierenden der Visuellen Kommunikation mit dem Schwerpunkt Film und Fernsehen zeigen neueste Produktionen in den Bali-Kinos.

Mittwoch, den 14.07.2010 um 17 Uhr
Donnerstag, den 15.07.2010 um 17 Uhr und um 22 Uhr
Freitag, den 16.07.2010 um 22 Uhr
Samstag, den 17.07.2010 um 15:30 Uhr; um 22 Uhr wird der Dokumentarfilm "Verborgen in Schnuttenbach" von Thomas Majewski gezeigt

Veranstaltungsort:
Bali-Kinos im KulturBahnhof Kassel
Bahnhofsplatz 1
34117 Kassel
Tel. 0561-71 05 50


Filmprogramm in der Kunsthochschule Kassel

:10 Experimental- und Kunstfilmabend, initiiert von Ekachai Eksaroj, Flaut M. Rauch & Ann Schomburg
Im Rahmen des Rundgangs 2010 zeigen Studierende an der Kunsthochschule Kassel auch experimentelle und künstlerische Filme einem breiteren Publikum. Alle gezeigten Filme sind ungefähr 10 Minuten lang.
Mittwoch, den 14. Juli 2010 um 19:10
Ort: Hörsaal der Kunsthochschule Kassel, Menzelstraße 13, 34121 Kassel

Samstag, den 17. Juli 2010 um 20 bis 22 Uhr
Filmvorführung "Lavadora" von Mario Castro
Ort: Hörsaal der Kunsthochschule Kassel, Menzelstraße 13, 34121 Kassel


Kunstpädagogik

Sonntag, den 11. Juli, 13 Uhr und 14 Uhr; Freitag, den 16. Juli 18 Uhr und 19 Uhr, Samstag, den 17. Juli 2010 um 14 Uhr
Kunstunterricht und Animation!
Ergebnisse aus dem Seminar "Animation im Kunstunterricht"
Ort: Kunsthochschule, Südbau, 3. Stock, Raum 3230


Werkstätten

Freitag, den 16. Juli 2010 um 18 Uhr bis 19 Uhr
HyeKyung Chung
Präsentation des Pop-up Buches "Die Stollenanlage im Weinberg - Geschichte der Benutzung der Weinbergkeller, 1823-2010"
Ort: Kunsthochschule Kassel, Papierwerkstatt, Nordbau


Performatives

Freitag, den 16. Juli 2010 um 16 Uhr
Janna Rakowski: Performance La Muralla - Synchronübersetzung
Ort: Kunsthochschule Kassel, Souterrain im Südbau, Atelier Klasse Radermacher


Musikalisches

Sonntag, den 11. Juli bis Sonntag, den 18. Juli 2010 jeweils um 18 Uhr
Ärdoum - für Violoncello; Minuten-Stücke gespielt von Johannes Wildermuth
Ort: Kunsthochschule Kassel, Souterrain im Südbau, Atelier Klasse Radermacher


Sportives

Samstag, den 17. Juli 2010
Fußballturnier
Anstoß um 12 Uhr
Ort: Wiese vor dem Hörsaal


Ausstellungen + Performances außerhalb der Kunsthochschule Kassel

Mittwoch, den 14. Juli bis Freitag, den 23. Juli 2010, 12 Uhr bis 15 Uhr
trois et moi /// VIDEO /// ZEICHNUNG /// INSTALLATION /// MALEREI /// SKULPTUR /// DRUCK ///
Ekachai Eksaroj, Flaut M Rauch, Ann Schomburg
Eröffnung: Dienstag, den 13. Juli 2010 um 19 Uhr
Ort: Galerie Melchior, Terrasse 15, 34117 Kassel

Montag, den 12. Juli bis Sonntag, den 18. Juli 2010
Ausstellung: „Wabenecht. kalt geschleudert“
Mit Sheree Domingo, Olga Holzschuh, Fabian Koppenhöfer, Schirin Moaiyeri, Daniel van Westen, Tobias Zarges.
Eröffnung am Montag, den 12. Juli 2010 um 20 Uhr, 21 Uhr Audiovisuelle Performance EATENBYUNICORNS, 23 Uhr Koppen und Quentin
Ort: Galerie Royal, Raum 4, Werner-Hilpert-Str.22, 34117 Kassel

Freitag, den 16. Juli bis Sonntag, den 18. Juli 2010, 11 bis 18 Uhr
Projekt K & K von Anne Klügel und Daniel Kappich
Vernissage mit Performance am Donnerstag, den 15. Juli um 18:30 Uhr
Ort: alte Turnhalle beim KulturBahnhof Kassel, hinter dem Südflügel, 34117 Kassel

Donnerstag, den 15. Juli 2010 um 19 Uhr
Tanzperformance von Francesca Bellati
Ort: Gewächshaus Bergpark Wilhelmshöhe

Sonntag, den 11. bis Sonntag, den 18. Juli 2010
Malerei-Ausstellung der Klasse Drechsel
Öffnungszeiten wie beim Rundgang: Montag bis Donnerstag: 15 Uhr bis 21 Uhr, Freitag, Samstag + Sonntag: 11 Uhr bis 21 Uhr
Ort: KAZ im KulturBahnhof Kassel, 34117 Kassel

Sonntag, den 11. Juli bis Sonntag, den 18. Juli 2010
"Gib dem Affen Zucker": Studenten der Klasse für Experimentelle Fotografie stellen ihre Arbeiten aus
Laura Goetsch, Tilman Hatje, Markus Kämmerer, Janis Lohrengel, Jakob Schmitt, Susanne Wagner, Adrien Zarcos
Öffnungszeiten: Fr, Sa & So 12 - 19 Uhr, Mo bis Do 16 - 19 Uhr
Ort: Frankfurter Straße 98, im Hinterhof, 34121 Kassel

Sonntag, den 11. Juli 2010, 14 Uhr
Performer-Seminar: "Coincidence and Chaos"; "a Dadaist Approach for the Weird couple"
Ort: wird auf der Website bekannt gegeben http://rundgang2010.de/kalender/

Samstag, den 17. Juli 2010 um 14 Uhr
Gang mit Transparenten
Silke Kleine Kalvelage
Ort: Rathaus, Obere Königsstraße 8, 34117 Kassel

Sonntag, den 11. Juli bis Sonntag, den 18. Juli 2010
"Strick auch du dich zum Künstler" - Performance im KunstStrickBetrieb
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 16 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 20 Uhr
Ort: Warte für Kunst, Frankfurter Str. 54, 34121 Kassel

Sonntag, den 11. Juli bis Sonntag, den 18. Juli 2010
Intentional
Michael Gärtner, Jan Glöckner, Judith Groth, Silke Kleine Kalvelage, Frederike Vidal
Öffnungszeiten: allgemeine Rundgangs-Öffnungszeiten, Montag bis Donnerstag: 15 Uhr bis 21 Uhr; Freitag, Samstag + Sonntag: 11 Uhr bis 21 Uhr
Ort: KulturBahnhof, am Haupteingang links

Weitere Informationen zum Programm rund um den Rundgang und den einzelnen Ausstellungsorten unter
http://rundgang2010.de/wp-content/uploads/ProgrammLageplan_aktuell.pdf


Rahmenprogramm zur Ausstellung „Examen 2010“


Feierlichkeiten

Samstag, den 10. Juli 2010 um 19 Uhr
Eröffnung mit der Performance-Gruppe "Martin & The evil eyes of Nur" und der Performance „Eat me – Meet me“ von Mehtap Baydu.
Martin & The evil eyes of Nur wurde 2009 gegründet. Ausgehend von der Musikperformance erstreckt sich ihr Betätigungsfeld in Video und Fotografie. Sie arbeiten und leben in der Türkei, Deutschland und Österreich. www.myspace.com/martinandtheevileyesofnur
Mehtap Baydu, Meisterschülerin in der Klasse von Prof. Dorothee von Windheim entwarf für ihre Performance „Eat me – Meet me“ ein Kleid aus Pestil, dünnen Fladen aus getrockneten Früchten, eine traditionelle Süßigkeit aus der Türkei.
Ort: documenta-Halle, Friedrichsplatz, 34117 Kassel

Samstag, den 17. Juli 2010 ab 21 Uhr
Finissage-Party
Ort: documenta-Halle, Friedrichsplatz, 34117 Kassel


Führungen

Sonntag, den 11.07.2010 um 18 Uhr
Dienstag, den 13.07.2010 um 18 Uhr
Donnerstag, den 15.07.2010 um 18 Uhr
Samstag, den 17.07.2010 um 18 Uhr

NEU: Extratermine für Führungen am Donnerstag, den 15.07.2010, am Freitag, den 16.07.2010 und am Samstag, den 17.07.2010 jeweils um 15 Uhr 30

Treffpunkt: Foyer der documenta-Halle, Friedrichsplatz, 34117 Kassel


Interdisziplinärer Vortragsabend zur Frage „Braucht die Wissenschaft die Kunst?" im Rahmen der Ausstellung „Examen 2010“

18 Uhr - Prof. Dr. em. Ursula Panhans-Bühler (Kunstgeschichte der Moderne): "Braucht die Kunst die (Kunst)Wissenschaft"?
18:30 Uhr - Dr. Michael Dellwing (Soziologie: Makrosoziologie): "Kunst: Die erwachsene Schwester der Wissenschaft."
19 Uhr - Frauke Mutschall (Sportwissenschaft: Theorie und Praxis der Sportarten): „Braucht die Sportwissenschaft den Tanz?“
19:30 Uhr - Prof. Dr. Ernst-D. Lantermann (Institut für Psychologie): "Wissenschaft und Kunst - Zwei Medien, eine Aufgabe"
20 Uhr - Prof. Dr. Wolfgang Nellen (Biologie: Genetik): "Bilder der Kunst - Bilder der Wissenschaft"

Moderation: Prof. Dr. em. Ursula Panhans-Bühler

Datum: Mittwoch, den 14.7.2010, 18 Uhr bis 20 Uhr 30
Ort: documenta-Halle, kleiner Vortragsraum, Friedrichsplatz, 34117 Kassel


2. Pecha Kucha Nacht an der Kunsthochschule Kassel

Alumni-Projekt der Klasse von Prof. Ott und Prof. Stein (Visuelle Kommunikation)
Kurzvorträge von ehemaligen Studierenden der Kunsthochschule Kassel. Pecha Kucha heißt im Japanischen so viel wie „wirres Geplauder, Stimmengewirr“ und bezeichnet heute besonders prägnante Vorträge, bei denen sowohl die Anzahl der gezeigten Bilder ist als auch die Dauer des Vortrags strikt begrenzt ist.

Freitag, den 16.07.2010, Beginn 20.20 Uhr / Einlass 19.30 Uhr
Ort: documenta-Halle, kleiner Vortragsraum, Friedrichsplatz, 34117 Kassel

Der Eintritt zu den Ausstellungen ist frei.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen