Skip to content

Ain't it time we said goodbye?

Dass die Wahlveranstaltung der CDU nach dem Muster einer US Show abläuft, war mir völlig klar. Erstaunt war ich dennoch, dass es ausgerechnet die Muppetshow war, deren Vorlage genommen wurde. Mit großer Begeisterung vernahm ich, dass die CDU im Abspann einen Titel der Stones einspielte. Genau dasselbe Lied hatte ich auch herausgesucht und ausgedruckt. Sogar mehrfach.
Angie, Angie
Wann werden all diese Wolken endlich verschwinden?
Angie, Angie
Wohin werden sie uns von hier bringen?

Ohne Liebe in unseren Seelen
Und ohne Geld in unseren Mänteltaschen
Kannst du nicht behaupten, dass wir zufrieden sind.
Aber Angie, Angie
Du kannst nicht sagen, dass wir es niemals versucht hätten

Angie, Du bist wunderschön ... ja
aber ist nicht es Zeit, dass wir auf Wiedersehen sagen?
Angie, Ich liebe dich immernoch
Erinnere Dich an all die Nächte, in denen wir weinten

All diese Träume, die wir so lange gehalten haben
Scheinen sich in Rauch zu verwandeln
Lass mich in Dein Ohr flüstern
Angie, Angie
Wohin werden sie uns von hier bringen?

Angie, weinst du nicht?
All Deine Küssen schmecken (noch) so süß
Ich hasse diese Schwermut in Deinen Augen
Aber Angie, Angie
aber ist nicht es Zeit, dass wir auf Wiedersehen sagen?

Ohne Liebe in unseren Seelen
Und ohne Geld in unseren Mänteltaschen
Kannst du nicht behaupten, dass wir zufrieden sind.

Aber Angie, Ich liebe dich immernoch, Baby
Überall wo ich mich umschaue sehe ich Deine Augen
Es gibt keine Frau, die an Dich heran kommt
Hey Süße, trockne Deine Augen

Angie, Angie
Ist es nicht gut, lebendig zu sein
Angie, Angie
Sie können nicht sagen, dass wir es niemals versucht hätten

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Martin Reuter am :

stimmt, Priol hat in seinen "Nachrichten aus der Anstalt" auch schon auf den kompletten Text hingewiesen. Übrigens ist "Politainment" nicht nur eine CDU-Erscheinung, sondern wurde auf deutschem Boden zuerst von Schröder unters Volk gebracht.(Vgl. Andreas Dörner, Politainment. Politik in der medialen Erlebnisgesellschaft, FfM. 2001)

thom am :

der opener liest sich aber auch so, als hätten WIR den besser nicht nehmen sollen.


If you start me up
If you start me up I'll never stop
If you start me up
If you start me up I'll never stop
I've been running hot
You got me ticking gonna blow my top
If you start me up
If you start me up I'll never stop

You make a grown man cry
Spread out the oil, the gasoline
I walk smooth, ride in a mean, mean machine
Start it up

If you start it up
Kick on the starter give it all you got, you got, you got
I can't compete with the riders in the other heats
If you rough it up
If you like it you can slide it up, slide it up

Don't make a grown man cry
My eyes dilate, my lips go green
My hands are greasy
She's a mean, mean machine
Start it up

If start me up
Give it all you got
You got to never, never, never stop
Never, never
Slide it up

You make a grown man cry
Ride like the wind at double speed
I'll take you places that you've never, never seen
Start it up
Love the day when we will never stop, never stop
Never stop, never stop
Tough me up
Never stop, never stop, never stop

You, you, you make a grown man cry
You, you make a dead man cum
You, you make a dead man cum

Martin Reuter am :

ähm? grown man cry?? what for?

thom am :

um die stimme abzugeben. wie in diesem dokument.
http://www.youtube.com/watch?v=3cXFrU4Tm8E

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen