Skip to content

Verpacken – verhüllen – verkleiden – bewahren

Welche Assoziationen tauchen bei Ihnen auf, wenn Sie diese Begriffe hören? Schutz – Status – Erotik – Funktion – Schmuck – Ordnung ... noch vieles mehr...
Taschen zu jeder Gelegenheit
Mit dieser Thematik haben sich Studierende des 3. und 4. Semesters im Rahmen des Studiums an der Kasseler Werkakademie auseinandergesetzt. Die Idee wurde in den Entwurf und den Entwurf in die Tat umgesetzt. Zu Jedem Stück entstand auch eine Dokumentation.

An der Kasseler Werkakademie werden Gestalter im Handwerk ausgebildet. In vielfältigen Ausstellungen präsentieren sich unsere Studenten bereits während des Studiums mit ihren Werken in der Öffentlichkeit. Zur Zeit findet in den Räumen der Handwerkskammer Kassel (der HANDERKSFORM) eine Ausstellung zum Thema Verpacken – bewahren – verhüllen – verkleiden statt.

Bei den Begriffen Verpacken – verhüllen, verkleiden drängt sich ein Thema nahezu auf – Bekleidung. Sie können heute Filzhüte und Stulpen sehen - auch aus ungewöhnlichen Materialien. Es lohnt sich, die Dokumentation anzuschauen. Ungewöhnlich ist auch das Material der Corsage, die von Julia Munz entworfen und gefertigt wurde – sie ist aus Papier!

Assecoires, wie z.B. Handtaschen und eine Multifunktionsjacke, Schmuck aus Chirurgenstahl, gefertigt von einer Zahntechnikerin können von Ihnen betrachtet werden. Unbedingt sehenswert ist die Griffeschachtel aus Holz von Nicolas Vialon an, er hat hier traditionelles Material verbunden mit den Anforderungen, die man heutzutage an ein solches Behältnis hat.

Weiterhin zu sehen, ein Paravent, ein neues geniales Verpackungssystem und ein Raummodell eines neuen Regalsystems. Das Original wird auf der Artinea in Rauischholzhausen zu sehen sein (2. und 3. Februar – siehe Artikel: Artinea: Gestalter stellen aus)

Die Ausstellung ist noch bis zum 8. Februar 2008 zu sehen, geöffnet Montag bis Donnerstag von 9 bis 12, sowie 13 bis 16 Uhr, Freitag von 9 – 12 und 13 bis 15:30 Uhr

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen