Skip to content

Einladung zum Zeitungstreffen

Die kassel-zeitung ist jetzt fast anderthalb Jahre online. Wir laden herzlich zu einem Treffen aller interessierten Leser und Mitscheiber ein:
Aus einem kleinen Projekt, das wir "einfach so" ins Leben gerufen haben, ist jetzt eine wirklich große Gemeinschaftsarbeit geworden. Fast 100 eingetragene Redakteure, von denen ca. 15 regelmäßig schreiben, stellen eigenständig ihre Artikel in die Zeitung. Im reibungslosen Alltagsbetrieb, in dem oft 2000 verschiedene Besucher pro Tag die Seite der Zeitung aufrufen, vergißt man manchmal, was da so einfach entstanden ist: Handverlesene Veranstaltungstipps, eine lebhafte Videoabteilung mit Interviews aus dem Kasseler Kulturbetrieb (Rundumdocumentavideos), viele Podcasts mit längeren oder kürzeren Interviews mit Menschen aus der Region, und Rubriken wie Augenblick mal!, Brötchenholen, der Mittwochs-Kowski und Nös Bierdeckelkolumne, die der Zeitung ihren ganz eigenen Stil verleihen. Unsere Nutzerbasis wird noch immer schnell größer, und mit jedem weiteren Redakteur wird die Zeitung vielfältiger.

Auf dem nächsten Treffen wollen wir uns über die Zukunft der Zeitung Gedanken machen, von den Diskussionen im documenta-Bildungszelt unter dem Veranstaltungstitel "Wieviel Zeitung braucht die Stadt?" berichten und über mögliche Kooperationen sprechen.

Ich möchte mit dieser Mail auch ganz besonders die große Zahl der "stillen Redakteure" einladen, die bisher noch nicht mitgeschrieben haben - vielleicht können wir etwas verändern, daß eine Mitarbeit leichter wird?

Wir treffen uns am 24.9.07 um 19:00h im Restaurant Finkenherd, Weserstr.6a, 34125 Kassel, Tel. 0561-7 39 34 53.


Freundliche Grüße,
bis Montag!

Helmut Fligge

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

nora von der decken am :

Entschuldigen Sie bitte, Sie alle viele, daß Sie meine Antwortmail an Herrn Fligge ALLE erhalten habe. Ich bin von ihm über dieses Ärgernis bereits aufgeklärt worden und in diesem Zusammenhang ganz froh, daß ich montags nie kann.

nora von der decken am :

Entschuldigen Sie bitte, daß ich bei habe das n vergessen habe.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen