Skip to content

Ulla Meinecke im Theaterstübchen

Um 20:00 Uhr gibt es heute, 27.4., im Theaterstübchen am Nil, Jordanstraße 11, eine musikalische Lesung mit Ulla Meinecke unter dem Motto: "Willkommen in Teufels Küche - Glanz und Elend der Chaotiker".
Klug, amüsant und hinreißend detailgenau beobachtet: Ulla Meinecke beleuchtet mit viel Sympathie den Charaktertypus des kreativen Chaoten. Gewürzt mit vielen witzigen Anekdoten, beschreibt sie, wie das alltägliche Chaos entsteht und welche Auswirkungen es auf den Verursacher und seine Umgebung hat. Dabei räumt sie unbekümmert auf mit kleinlauten Selbstbeschimpfungen und macht Schluss mit den leidigen Umerziehungsversuchen am eigenen Ich.

Mit Humor und Scharfblick nimmt sie ihre Leser mit auf eine Reise in die Innenwelt der Chaosmenschen, um zu ergründen, wie ihre Psycho-Mechanik funktioniert und wie sie ihre oft ungewöhnlichen Leistungen hervorbringen. Stilistisch brillant, untergräbt sie den Perfektionswahn der “Simplify your Life“-Ratgeber und verhilft allen mitleidenden Lesern zu einer Menge befreiender (Selbst-) Erkenntnis!

Ulla Meinecke ist seit dreißig Jahren eine der überragenden deutschen Musikerinnen. Ihre poetische Sprache, ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Texterin und Künstlerin, unabhängig von allen Trends des Musikmarkts, heißt es in der Ankündigung.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung am Bebelplatz statt.

Eintritt: 12,00 Euro. Reservierung unter (0561) 8165706 sowie gebührenfrei beim Veranstalter unter (0800) 5373633.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen