Skip to content

Massenhafte Fluchtbewegungen

Mich erstaunen immer wieder die alljährlichen Begehren nach Urlauben möglichst weit weg von zu Hause. Inzwischen nach "Risikogebieten". Dann muss es dann Teste geben. Warum muss das sein?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Gertrud Salm am :

Bei mir ist es so: Wenn ich zuhause bleibe, höre ich nicht auf, sondern werkele immer weiter. Der Alltag setzt sich fort. Es ist der zeitlich begrenzte Ausstieg aus dem, was immer ist. Vielleicht könnte ein veränderter Alltag da weiter helfen. Ich sehe seit März sehr viele Menschen im Wald, die entdecken wohl ihr Umgebung.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen