Skip to content

Antisemitismus-Verwirrungen

Ich finde es gut, dass sich Eckhard Jochum mit Kai Boedddinghaus ineinender hakt. Ich finde es gut,dass darüber diskutiert werden kann.
Ich finde es nicht gut, dass die Standards des Wissens so unterlaufen werden.
Die Geschichte bis zur Gründung des Staates Israel ist wahrlich kompliziert. Wenn heute jemand die gegenwärtige POLITIK DES STAATES ISRAEL kritisiert und dann sofort einen Antisemiten konstruiert, ist er ein Unwissender, vielleicht ein Idiot, vielleicht ein Propagandist oder Fundamentalist jeder Art.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

MR am :

Ich darf noch nachsenden die Frage, was die Hissung einer Nationalflagge auf einer deutschen Institution mit dem Problem überhaupt zu tun haben kann?

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen