Skip to content

Do Brasil à Catalunha - Musik in der Bücherei Kirchditmold

Sonntag, 2. Juni, 17 Uhr

Claudio Suzin Rodriguez – Solo Piano

Zu Gast in der Bücherei Kirchditmold ist mit Claudio Suzin Rodriguez ein musikalisches Multitalent. Mit seinem Klavierprogramm, das im vergangenen Jahr in den USA seine Premiere feiern konnte, macht er auf seiner Reise bei uns Station, ehe er sie in Argentinien, Frankreich, Portugal fortsetzt.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung – begrenzte Platzzahl. Online unter brasil.buecherei-kirchditmold.de | Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen.
Veranstalter: Bücherei Kirchditmold e.V. | Baumgartenstraße 2 | 34130 Kassel

Die musikalische Klavierreise führt über Stücke vom international bekanntesten brasilianischen Komponisten Villa-Lobos zu seinem Landsmann Camargo Guarnieri, „den größten zeitgenössischen Komponisten der drei Amerikas“ hin zum Maxixe (brasilianischer Tango) von Ernesto Nazareth, den Villa-Lobos für „die wahre Verkörperung der brasilianischen Seele“ hielt. Einen kurzen Ausflug macht der Pianist nach Argentinien (Carlos Guastavino) und Kolumbien (Luis A. Calvo) . Der amerikanische Jazzstandard „I got rhythm“ (Gershwin) beendet die Reiseetappe Amerika. Mit einem der wichtigsten und einflussreichsten katalanischen Komponisten (Xavier Montsalvatge), geht es dann in Europa weiter.

… „ keine Note zuviel und keine Note zu wenig“ war das minimalistische Motto des spanischen Komponisten Frederic (Federico) Mompou, mit dem Claudio Suzin Rodriguez sein Reiseziel erreicht hat.

Veranstalter: Bücherei Kirchditmold e.V. | Baumgartenstraße 2 | 34130 Kassel
E-Mail: info@buecherei-kirchditmold.de | www.buecherei-kirchditmold.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen