Skip to content

Kunst und Spiritualität bei Joseph Beuys

Sonntag, 2. Juli 2017 18.00 Uhr:

Filmvorführung und Podiumsdiskussion:

Titel: "Zeige Deine Wunde" - Film von Rüdiger Sünner, anschl. Podiumsgespräch mit dem Regisseur, Dr. Wolfgang Zumdick und Hermann Achenbach

Der Aktionskünstler, Bildhauer, Kunsttheoretiker und Pädagoge Joseph Beuys, zeitlebens umstritten, anstößig im besten Sinne, wollte berühren und berührbar sein. Die seelische und körperliche Verletzlichkeit des Menschen
war sein Thema. Nicht zufällig trägt eine seiner bekanntesten Installationen den Titel Zeige deine Wunde.
„Die (Wieder-)Begegnung mit Beuys (in Sünners Film) ist zutiefst aufrüttelnd, weil sie nichts Historisches, Vergangenes, zeitgebunden Programmatisches hat, sondern auf den Dreh- und Angelpunkt verweist, von dem allein
Heilung für das Leiden der Welt ausgehen kann: den Menschen selbst.” (Erziehungskunst)

Programm
18.00 Uhr Begrüßung
18.05 Uhr Filmbeginn
gegen 19.30 Podiumsgespräch
bis ca. 21.00 Uhr

Kostenbeitrag:12 € | ermäßigt 10 €
Kartenvorverkauf: Buchhandlung Urbanietz im Anthroposophischen Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel, Tel. 0561/39800
Veranstalter: Stiftung Rosenkreuz und Anthroposophisches Zentrum Kassel

Die Veranstaltung findet statt im Anthroposophischen Zentrum Kassel, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel, Tel.: 0561-9308814, Mail: kultur@az-kassel.de.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen