Skip to content

Anna Cecilia Grünn: Naturwesen in den 4 Elementen

Freitag, 20. Januar 2017, 20.00 Uhr: Vortrag
Samstag, 21. Januar 2017, 9.30 – 17.00 Uhr: Seminar mit Übungen

Die Natur begegnet uns als ein Ort der Heilung und Regeneration, der in unserer Zeit durch Umweltbelastungen jedoch zunehmend gefährdet ist. In vielen Kulturen der Erde wird die Natur als von unsichtbar wirkenden Wesenheiten belebt erfahren, und bei Rudolf Steiner finden wir diese Wesenheiten als Naturwesen oder Elementarwesen bezeichnet. Diese Wesenheiten treten uns überall in der Natur entgegen, in besonderer Ausprägung in den vier Elementen.
Sie wollen heute mit uns in Kontakt kommen, sich uns mitteilen und von uns Menschen ins Bewusstsein genommen werden, da sie unsere Hinwendung in dieser Zeit der Umwelt- und Naturzerstörung ganz besonders brauchen. Um die Darstellung der Naturwesen, die in den vier Elementen wirken, soll es im Vortrag gehen, um die Begegnung mit ihnen in praktischen Übungen im anschließenden Seminar.

Anna Cecilia Grünn, geboren 1987, Besuch der Waldorfschule Überlingen, Studium der Sprachwissenschaften, Slawistik und Tibetologie an der LMU München, Ausbildung zur biologisch-dynamischen Gärtnerin, derzeit tätig in einer Demeter-Gärtnerei am Bodensee. Seit ihrer Kindheit nimmt sie geistige Wesen wahr und berichtet darüber in Büchern, Vorträgen und Seminaren. Ihr besonderes Anliegen ist es, interessierte Menschen auf dem Weg zu eigenen geistigen Wahrnehmungen anzuregen.

Kostenbeitrag: Vortrag 8 € | ermäßigt 5 € Seminar 30 € | ermäßigt 20 € (inkl. Pausenverpflegung)
Kartenvorverkauf: Buchhandlung Urbanietz im Anthroposophischen Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel, Tel. 0561/39800
Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft, Zweig Kassel

Die Veranstaltung findet statt im Anthroposophischen Zentrum Kassel, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel, Tel.: 0561-9308814, Mail: kultur@az-kassel.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen