Skip to content

Sehnsucht nach dem Anderswo

Im Theaterstübchen am Nil, Jordanstraße 11, liest heute, 26.1., um 20.30 Uhr Sabine Wackernagel unter dem Motto »Sehnsucht nach dem Anderswo« Texte von Mascha Kaléko.
„Zuweilen möchte man aus sich heraus und kann die Tür ins Freie doch nicht finden...“, so beginnt ein Gedicht von Mascha Kaléko, deren Texte an diesem Abend in den Vertonungen für Klavier und Ney von Ataç Sezer erklingen.

Die Sehnsucht nach dem Anderswo ist das Leitmotiv für den Musiker. Seine Kompositionen bewegen sich zwischen swingendem Chanson und orientalischer Melancholie. Sehnsucht nach dem Anderswo ist aber auch Thema und Impuls für die Schauspielerin Sabine Wackernagel, die beiden Dichter Mascha Kaléko und Heinrich Heine in einem Programm zu verbinden, ihre ironisch gefärbten Sehnsüchte und ihren wehmütigen Spott zu Wort kommen zu lassen.

Der Eintritt beträgt 12,00 Euro, ermäßigt 10,00 Euro. Telefonische Reservierung unter (0561) 8165706.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen