Skip to content

Helmut Schäfer Quintett im Schlachthof

Um 20:30 Uhr tritt heute, 25.1., im Kulturzentrum Schlachthof, Mombachstraße 12, das Helmut Schäfer Quintett mit Jazz auf.
Das Helmut-Schäfer-Quintett, die Formation um den Saxofonisten Helmut Schäfer und den Trompeter Valerij Geneberg, präsentiert einen mitreißenden Cocktail aus den Zutaten Swing, Latin und Blues. Dabei werden vor allem Zuhörer, die auf abwechslungsreiche Interpretationen aus der Mainstream-Landschaft stehen, mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen.

Geboten werden vitale Bläsersätze sowie ausdrucksstarke solistische Ausflüge auf solidem rhythmischen Fundament. Nicht rein zufällig erinnert das Helmut-Schäfer-Quintett an die musikalische Tradition der Art Blakey Jazz Messengers oder der Combos der Adderley-Brüder. Neben den Jazzklassikern sind aber auch Eigenkompositionen Bestandteil des Programms.

Die Musiker des Helmut-Schäfer-Quintetts haben langjährige Banderfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen des Jazz und sind in verschiedensten Formationen der Region aktiv. Helmut Schäfer selbst war viele Jahre Saxofonist des Henner-Urff-Quintetts. Valerij Geneberg tourte gar mit dem Moskauer Staatszirkus.

Es spielen: Helmut Schäfer (Tenorsaxophon), Valerij Geneberg (Trompete), Frank Sommerfeld (Gitarre), Richard Nagy-Mink (Bass) und Tobias Schopf (Schlagzeug).

Der Eintritt beträgt 8,00 Euro, ermäßigt 6,00 Euro. Telefonische Reservierung unter (0561) 983500.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen