Skip to content

Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Grundsatzfragen tagt

Nach der Weihnachtspause haben die Mitglieder des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Grundsatzfragen der Kasseler Stadtverordnetenversammlung eine umfassende Tagesordnung in ihrer heutigen Sitzung ab 16.30 Uhr im Sitzungssaal des Magistrats zu bewältigen.
Nach den Beratungen über die Gefahrenabwehrverordnung über das Führen von Hunden in der Stadt Kassel, den Nachtrag zum Konsolidierungsvertrag der KVV Kasseler Verkehrs- und Versorgungs GmbH sowie über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen debattiert das Gremium die Einrichtung einer Stelle als "Beauftragter für demographische Entwicklung", die Situation des Leerstandes im Einzelhandel sowie über die zeitnahe Besetzung der NVV-Geschäftsführerstelle mit einer/m Planer/in.

Weitere Punkte der Tagesordnung sind die Auflösung der Haushaltsausgabereste, die Vergabe von Bauleistungen, die Hundesteuersatzung sowie der Umfang der befristeten Verträge für städtische Bedienstete. Ferner berät das Gremium über die Mietobjekte für städtische Einrichtungen sowie das Brüder-Grimm-Museum.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen