Skip to content

Abflug

Das ist ein Befehl!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Wolfgang Ehle am :

Mir fällt da gerade noch etwas auf:

"Urlaub von Kassel-Calden"

...kann man auch gebrauchen.

Robert am :

Wir werden doch genug Urlaub von diesem Flughafen haben. Irgendetwas zwischen 660.000 und 680.000 Fluggästen werden für 2020 prognostiziert, jedenfalls ist diese Zahl nötig, damit nicht dauerhaft „Betriebsausgaben Flughafen“ die öffentlichen Haushalte belasten. Bei der Einwohnerzahl im Einzugsgebiet müssten dann doch sämtliche Flüge via Calden stattfinden. Das will ich erst einmal sehen, dass nur noch ganz wenige „Unpatrioten“ weiterhin von Paderborn, Hannover oder Frankfurt fliegen. Der Start lässt ja schon auf eher eine ruhige Zeit in Calden hindeuten.

P.S.: Wenn ein Artikel gar keine Überschrift besitzt, kommt man nur durch den Kommentarlink auf die entsprechende Seite.

Rahmschnitzel mit Pommes am :

Wir befinden uns im Jahre 2013 n. Chr. Ganz Deutschland lacht über Kassel (Calden) ... Ganz Deutschland? Nein! Eine von unbeugsamen Lokalreportern besetzte HNA Redaktion hört nicht auf, dem Sachverstand Widerstand zu leisten...

Döner Kebab mit alles am :

... die Kollegen vom Extra Tip nicht zu vergessen. Deren Reichweite ist noch größer als jene des so gern gescholtenen Monopolisten.

Wolfgang Ehle am :

Danke für den Hinweis. Habe jetzt den Extra Tipp extra aus der Tonne geholt, um das zu erwartende Gesülze des Chefredakteurs Hahne zu goutieren.
Nur ein Zitat: "Und so strömten an Deinem (des Flughafens) Geburtstag die Massen."

Die HNA hat 10.000 Besucher bejubelt, die FAZ - auch nicht unbedingt flughafenkritisch - wusste von 5.000 und ein anwesender Journalist erzählte mir von großen leeren Hallen. Wer da dem Herrn Hahne im Bistro auf die Füße getreten haben soll, bleibt sein Geheimnis. Vielleicht waren's auch nur die üblichen Freibier-Gesichter, die genau wie er bei solchen Jubelveranstaltungen ihren B-Promi-Status aufpeppen wollen.

Auch in der weiteren Berichterstattung des Extra Tipp von heute (7.4.) findet sich keine konkrete Besucherzahl, wohl aber euphemistische Superlative; Beispiel: "viele Schaulustige". Oder habe ich etwas übersehen vor lauter Jubel?

Dennoch: Der Fairness halber sei berichtet, dass auch kritische Stimmen zu Wort kamen. Aber Stern, BILD, Spiegel, Handelsblatt, RTL, ARD-heute oder n-tv haben ja keine Ahnung, wie der selbstgewisse nordhessische Provinzpolitiker und seine medialen Lautsprecher wissen.

Mehmank Gönicke am :

Es müssen Erdbeben erzeugende Massen in Kassel Calden gewesen sein. Nur so ist die verwackelte Bildqualität bei der Live Übertragung durch das lokale multimedial präsente Käseblatt zu erklären!

Oberfliegerhauptquartier am :

"Seit 5 Uhr 45 wird zurückgeflogen..."

Rahmschnitzel mit Pommes am :

Eilmeldung: Nick T., der als Journalist getarnte PR Mann der einheimischen Touristikbranche, triff Mehmet, den Geschichtenerzähler, zur Abwechslung mal auf Zypern, nicht in der Türkei. Heute ist eine Schnitzeljagd zu den schönsten Steueroasen geplant. Dem Sieger winkt die kostenlose Gründung einer Ltd vor Ort.

Döner Kebab mit alles am :

...mit oder ohne Ferrari?

Anonym am :

So viel Propaganda für ein schon lange angekündigtes Millionengrab, macht den Kohl eben auch nicht fett! Diese "fulminante" Eröffnung, ein Schlag ins Gesicht für alle Schildbürger Kassels! Wer wählt denn solche Politiker, die dafür verantwortlich sind ???

MR am :

Das Volk

Wolfgang Ehle am :

Es ist halt blöd, dass dies Volk hier nicht mitliest. So wird es nie erfahren, was es für einen Scheiss macht...

MR am :

Wir SIND das Volk!

Wolfgang Ehle am :

Aber nicht DAS Volk, wo hier nix liest!

MR am :

Sagte der Bildungsbürger...

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen