Skip to content

Huskies gewannen auch gegen München

Mit einem 3 : 1 Sieg haben die Kassel Huskies am Freitagabend auch das Eishockeymatch gegen München gewonnen und führen jetzt mit 17 Punkten Vorsprung in der 2. Eishockeyliga.
"Auch ohne ihren Verteidiger zeigten die Nordhessen ansprechendes Eishockey. Nach gut sieben Minuten brachte Sven Gerbig die Kasseler in Überzahl in Führung. Die Gastgeber bestimmten die Partie. Nach dem Kraft einen Traumpass von Valenti noch im ersten Drittel verwertete, sah alles nach einem ruhigen Abend aus. Spannend wurde es nur noch einmal im zweiten Spielabschnitt. Robby Sandrock drosch die Scheibe am überragenden Sebastian Elwing vorbei, der bei diesem Kracher machtlos war. Nur noch 2:1 aus der Sicht der Kasseler. München erhöhte den Druck, die Nordhessen standen aber sehr solide in der Abwehr. Im letzten Drittel rissen die Huskies dann wieder das Heft an sich. Der verdiente Lohn folgte nach 54 Minuten: Wayne Hynes schnappte sich die Scheibe in der neutralen Zone, legte quer auf Valenti und dieser staubte zum 3:1-Endstand ab. Alles in Allem war es ein hochverdienter Sieg für die Kassel Huskies. Am Sonntag geht es nun zum Tabellenzweiten aus Bremerhaven (18:30 Uhr). Die Nordlichter haben nach der Pleite in Wolfsburg bereits 17 Punkte Rückstand auf die Huskies", heißt es in der Spielbeschreibung auf der Internetseite der Kassel Huskies.

Am Sonntag reisen die Kasseler Schlittenhunde zum Spitzenspiel nach Bremerhaven gegen den 2. in der Tabelle.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen