Skip to content

Der exakte Nachweis von Plutonium

Frau Schlabitz führt uns die exakte Messmethode zum Nachweis von Plutonium vor.
Eine Szene aus dem Film "Die Mondverschwörung" von Thomas Frickel.



Die Dokumentation "Die Mondverschwörung" ist ein irrwitziger Trip durch die braunesoterische Szene, bei der einem spätestens am Ende der Dokumentation das Lachen im Halse stecken bleibt.
Der Kauf der DVD ist zu empfehlen. Ihre Produktion wurde durch Crowdfunding ermöglicht und sie wird über die Webseite des Produzenten mondverschwoerung.de vertrieben. Neben dem Film enthält die DVD 210 Minuten Bonusmaterial. Der Käufer hat außerdem die Möglichkeit, zur DVD ein Grundstück auf dem Mond zu erstehen, zu ausgesprochen günstigen Konditionen.
Wer durch die Weiten des Internets surft, kann feststellen, dass sich das Problem seit den Aufnahmen für den Film nicht etwa erledigt hat, sondern offensichtlich schlimmer geworden ist. Es ist unfassbar, wieviel Leute den absurdesten Thesen Glauben schenken und sich damit bereitwillig und unkritisch von der Propaganda fragwürdiger Heilsbringer verführen lassen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Aluhut am :

*hach*, dieser Film! Schöner Grusel, fürchterliche Realität.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen