Skip to content

"25 Jahre Rohloff" - ein Vierteljahrhundert Fahrradantriebstechnik aus Kassel


Auf der Eurobike in Friedrichshafen feierte die Rohloff AG mit ca. 300 Freunden, Gästen und Branchenkollegen ihr 25 jähriges bestehen.
Bernhard Rohloff erzählt im Video: Das ist ein viertel Jahrhundert oder auch etwas mehr als 2 Dutzend Jahre oder auch etwas mehr als 9125 Tage, eine lange lange Zeit, wenn sie vor einem liegt. Umgekehrt in der Retrospektive jedoch kommt einem vieles vor wie erst gestern. Sehr genau kann ich mich noch erinnern an die langen Abende in der Rohloff Zeit vor der Firmengründung, also an die Zeit wo Rohloff ausschließlich unser Familienname war, weiter nichts.

Mit Freunden saßen wir zusammen und diskutierten mit Leidenschaft über das Fahrrad und seine Optimierung. Rahmengeometrie, Sitz- und Steuerrohrwinkel, Nachlauf, Gabelbiegung, Gewicht und Steifigkeit, heiße Themen damals. Wie geht es am schnellsten vorwärts mit Muskelkraft?

Neben der "Bike tech" und den Technik Berichten von Hans Christian Smolik lag dann natürlich immer auch die Bibel eines jeden Fahrradenthusiasten, der Brügelmann Katalog auf dem Tisch. Pflichtlektüre für jeden, der mitreden wollte!


Hier noch ein paar Videos aus der Vergangenheit!


Pressekonferenz der Rohloff Gmbh auf der IFMA 1996 - Vorstellung der SPEEDHUB 500/14

Pünktlich zum 10-jährigen Firmenjubiläum 1996 stellt Rohloff auf der IFMA in Köln der Öffentlichkeit die Getriebenabe SPEEDHUB 500/14 vor. Im Video ist Axel Brumm zu sehen, der die Pressekonferenz eröffnet und einen Einblick in die bisherige Firmengeschichte gibt. Danach erklärt Bernhard Rohloff die neu entwickelte Nabenschaltung.


Rohloff - Erster Messestand auf der IFMA 1988

Die Rohloff GmbH ist das erste Mal mit der Rohloff S-L-T 99 Kette auf der IFMA vertreten. Mit der Bauweise "Super Narrow" wurden neue Maßstäbe gesetzt. Die IFMA ist zu diesem Zeitpunkt die weltweit größte Zweiradausstellung (Motorrad & Fahrrad) und findet alle zwei Jahre in Köln statt. Shimano stellt zu diesem Zeitpunkt die ersten 8-fach Komponenten vor.

Im Film sieht man den so genannten Japanerschreck. Eine lange Rohloff S-L-T 99 Kette läuft mit bisher unerreichtem Schräglauf mehrfach gekreuzt über verschiedene Ritzel. Gleichzeitig werden mit nur einem Schaltwerk drei Ritzelpakete (Campagnolo, Shimano, Hügi) hintereinander geschaltet. Im Vordergrund des Stands steht das Rennsolarmobil Dyname von der Universität Kassel. Angetrieben mit einer Rohloff S-L-T 99 Kette erreichte dieses Fahrzeug bei der "Tour de Sol" 1987 in der Schweiz den Weltmeistertitel.

Zwei hochinterresierte Besucher vom fernöstlichen Wettbewerb nehmen die neue Kette am Funktionsmodell in kritischen Augenschein. Dabei wird erst geschaltet und dann die Kurbel eine viertel Umdrehung nach vorne gedreht. Dann muss der Schaltvorgang abgeschlossen sein. Der Ausdruck ihrer Gesichter bestätigt hohe Zufriedenheit über den Schaltkomfort.


Weitere Videos zur Firmengeschichte findet man im Youtube Kanal

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen