Skip to content

Es gibt nichts zu sehen, gehen sie bitte 10km weiter

Ich empfehle der deutschen Bundesregierung einen geschlossenen Betriebsausflug ins AKW Fukushima in Japan, um dort Siedewasser- reaktoren zu begutachten, wie sie auch im erdbebengefährdeten Rheingraben stehen. (BTW: Die großen Rückversicherer sahen sich vor dem Beben schon unter Wasser, deren Etats von 2011 sind verbraucht. Nicht dass man Schäden aus Atomkatastrophen irgendwie gänzlich abdecken könnte.)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Martin Reuter am :

Das Wort "Risiko" muss unbedingt versichert werden.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen