Skip to content

Knappe Heimniederlage für Kassel Titans

Kick-Off zum letzten Heimspiel im Mai (Foto: Heldmann)
Mit einer 16:17-Niederlage haben die Kassel Titans am Sonntag ihre Serie von starken Heimspielen knapp verloren. Totzdem konnten sie jedoch ihren zweiten Tabellenplatz in der American Football-Oberliga Mitte verteidigen.
Nach dem fantastischen 63:6 Erfolg vor einer Woche waren bei der Mannschaft wie auch den Zuschauern die Erwartungen vor dem Spiel gegen die Bad Kreuznach Thunderbirds hoch gesteckt, zumal die Titans ihr erstes Spiel in Bad Kreuznach bereits gewinnen konnten. Doch es waren die Gäste, die bereits im ersten Viertel mit einem Touchdown in Führung gingen. Danach zerfaserte das Spiel auf beiden Seiten; Ballverluste und bei nahezu jedem Angriffszug Strafen wegen Fouls ließen keinen richtigen Spielfluss aufkommen. Vor allem die Kasseler Defense zeigte sich in der ersten Halbzeit nicht so sicher wie in den vergangenen Spielen.

Passläufe über die Außenseite brachten den Titans im zweiten Viertel den verdienten Ausgleich (Foto: Heldmann)
Noch vor der Halbzeitpause schafften die Titans den Ausgleich. Allerdings hatte er nicht sehr lange Bestand, die Donnervögel konterten erfolgreich und stellten den alten Punkteabstand wieder her. Mit 7:14 ging es in die Pause.

Danach zeigten die Titans sich deutlich erstarkt. In einem immer spannender werdendem Spiel hatten sie alle Chancen zum Ausgleich. Mit einem Fieldgoal verkürzten sie auf 10:14. Damit fehlte ein Touchdown mit Zusatzpunkt, um wenigstens mit den Bad Kreuznachern gleichzuziehen. Zwar verhinderten die heimischen Abwehrspieler weitere Punkte der Gäste, doch mit dem eigenen Erfolg wollte es bis zehn Sekunden vor dem Spielende nicht klappen. Dann endlich konnte Patrick Taylor einen genau getimten Wurf in der Endzone der Gegner fangen und den wichtigen Touchdown sichern.
Patrick Taylor (82) fängt kurz vor Spielende einen Pass zum Touchdown (Foto: Heldmann)
Den Kick zum möglichen Zusatzpunkt blockten die Thunderbirds dann jedoch. In den wenigen Sekunden, die noch verblieben, gelang kein erfolgreicher Angriff mehr, so dass die Titans am Ende zwar knapp geschlagen, insgesamt aber nicht als Verlierer den Platz verließen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen