Skip to content

Gentechnik: "Monsanto will die Weltherrschaft!"


Zum Download
"Das Leben gehört sich selbst. Und so muss es auch bleiben", zeigte sich Annemarie Volling von der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) überzeugt. Ihre Forderung in der Podiumsdiskussion, die sich an Percy Schmeisers Vortrag anschloss: "Bleibt uns mit eurer Gentechnik vom Acker." Josef Jacobi von der Upländer Bauernmolkerei unterstellte, Monsanto wolle die Weltherrschaft und ein Zuhörer bezeichnete die den Saatgut-Multi gar als "Monsatano". Klaus Schaake zeichnete auf.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen