Skip to content

EWEN CARRUTHERS - One Red Shoe

Es gibt wohl kaum einen zweiten Künstler, der so wenig Medienpäsenz bietet. Egal ob man ihn über einschlägige Suchmaschinen oder Musik-Portale sucht, die Ausbeute ist eher gering. Dabei wird er in Künstlerkreisen hoch gehandelt und gilt für viele als 'Musician's Musician', also einer für die Kollegen. Drum begeben wir uns auf den Klangpfad und versuchen ihn zu treffen. Einen roten Schuh hat er für uns hinterlegt - da kann er doch nicht so weit sein Ewen Carruthers
Ewen Carruthers ist gebürtig in Nordhumbria, einer Gegend um Newcastle im nordöstlichen England. Seit mehreren Jahren lebt er aber in Kalifornien, USA. Auf dem Weg dahin hat er sich zu einem erstklassigen Geschichtenerzähler und Musiker (Gesang & Gitarre) entwickelt. Mit seiner warmen Stimme, seiner Stilsicherheit und seiner grundsoliden Technik, egal ob rhythmisch-perkussiv oder mit filigranem Fingerpicking. Das erstaunt um so mehr, wenn man bedenkt, dass sich Ewen schon mehrfach Operationen an seiner Hand unterziehen musste. Offensichtlich haben ihm die Reha und ein starker Wille viel geholfen. Und auch die Malerei, die er ebenfalls pflegt und die das beiliegende Booklet phantasievoll ergänzt.

Ewen Carruthers
In zwölf wohlklingenden Titeln wird ein breites Panorama an Geschichten und Sounds vorgestellt, die der Kritiker Tom Gibbs von Audiophile Audition mit dem treffenden Begriff "Ear Candy" bezeichnet hat. Und dass ausdrücklich ohne jede Anspielung an Kitsch oder andere seichte Unterhaltung. Nein, auch er ist beeindruckt und begeistert von der Musiklität von Ewen Carruthers und allen Mitstreitern und der erneuten hochprofessionellen Aufnahme Qualität, die da wieder im Stockfisch Studio in Northeim durch Günter Pauler und seine Crew gelungen ist. Wohl dem, der diese Musik auf einer entsprechenden Anlage zu Hause hören kann!

Mr. Anderson eröffnet den Reigen. Die Erinnerung an den ehemaligen Lehrer sind auf die Worte "Ich steh auf der Straße" geronnen. - Ein einfühlsames Lied über Vergehen und Vergessen, Dankbarkeit und persönliche Geschichte. Eine leise japanische Skakuhachi-Flöte weht durch das Lied. Hey Katrina personifiziert den Wirbelsturm Kartina der über New Orleans hinwegzog und große Verwüstung brachte. Carruthers malt ihn als Spannungsfeld zwischen Partnern, eine originelle Interpretation. Feines Fingerpicking und gediegene Slide-Gitarre erzeugen eine spannende Atmosphäre. A Springtime Story ist eine Frühlingsgeschichte voller Zartheit und Eleganz. Die nun heimatliche kalifornische Scholle hat ihn dazu inspiriert. Ein sanfter Bass und eine Konzertharfe helfen dieses Bild als Klang zu malen.

Die beschriebene mediale Zurückhaltung von Ewen Carruthers bringt es mit sich, das für Klangbeispiele auf die Webseite der CD zu verweisen ist. Dort sind kurze Anspielungen für einen ersten Eindruck von One Red Shoe, Information Getting Lost, A Springtime Story, Just Passing Through und Chinese Girl zu hören.

Und ein weiterer Pluspunkt für den Künstler sei dieser: Auf der Vorgänger CD aus dem Jahre 2006 When Time Turns Around singt keine geringere als die in Kassel bestens bekannte Christina Lux im Background Chor! Hörprobe gefällig . . .



(Stockfisch Records)



Free counter and web stats



Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen