Skip to content

taz: "Genossenschaft war geniale Entscheidung"


Zum Download
Darüber, was die Region von der taz lernen kann, sprach Klaus Schaake mit Peter Unfried, dem stellvertretenden Chefredakteur der taz.
Das angekündigte, imperative Fragemandat konnte aus ganz profanen Gründen nicht hinreichend wahrgenommen werden: "low battery" meldeten die technischen Gerätschaften...

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Martin Reuter am :

Kann man sich ja denken, dass zum entscheidenden Zeitpunkt der Saft ausgeht. Wie in der Politik.

wirsinds am :

hehehehe - herr reuter - wenn sie mal nix zu sabbeln haben - wer dann - wir nicht!

Martin Reuter am :

Na dann reißen Sie sich doch mal an Ihrem protestantischen Arbeitsriemen!

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen