Skip to content

Noebels Bierdeckelkolumne

HNA macht jetzt auf blöd. Auf Extra-Tip
Findet man doch unverhofft den Lokalteil vor der Politik, bzw. andersherum. Für einen Gewohnheitsmenschen wie mich, der jeden Tag denkt, die bestell ich ab, aber es nicht tut, weil er ein Gewohnheitsmensch ist, der die HNA immer von hinten her liest, weil er ein Gewohnheitsmensch ist, von ZITS über Hägar, obwohl bei letzterem seit 20 Jahren der gleiche Witz erzählt wird, über die Todesanzeigen (Vorsicht, nicht vorher den Finger anlecken beim Umblättern, soll Unglück bringen, weiß ich aber nicht wirklich genau, aber es zu beachten, kann ja auch nicht schaden), über Kulturkreis Kassel, Kultur, Lokales bis vorne zur Politik. Dauert samt Ausfüllen des Kreuzworträtsels eine Tasse Kaffee lang. Und dann das. Dann ist Politik direkt nach Sport. Also von hinten her gesehen. Und dann am 6.6.09 auch noch dieses: Barrack Obama legt in Buchenwald Blumen nieder, an der Metallgedenktafel, die ganzjährig auf Körpertemperatur gehalten wird. Menschenskinder, das ist eine der eindruckvollsten und berührendsten Arbeiten des Kasseler Künstlers Horst Hoheisel. Hätte man doch im Lokalinteresse wenigstens mal erwähnen können, und sei es in einer Randnotiz. Aber in der Redaktion weiß so was keiner. Randnotiz: Was für Dumpfbacken sind dort eigentlich unterbeschäftigt? Und Horst Hoheisel wird man hier erst gedenken, wenn er 100-jährigen Todestag hat und dpa rechtzeitig daran erinnert. Deshalb und schon mal im Voraus: falls mal ein berühmter Bekannter oder ein bekannter Berühmter eine platte Metalldose auf eine weiße Leinwand legt: das ist meine. Meine! Nur mal so ein Tip an die Schnarchredaktion. Oder doch lieber abbestellen? Dann verpasst man natürlich solch herrliche Überschriften im Sportteil, der überhaupt das dickste Ressort zu sein scheint: "Hödl und Eichel sammeln Wimpel" (9.6.2009) Wäre nun auch wieder schade, wenn man das nicht mitbekäme. Oder? Nö

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Martin Reuter am :

Wie schön dass Du geboren bist, wir haben Dich schon sehr vermisst...

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen