Skip to content

Freie Musik im Freien Radio Kassel

Logo der Radiosendung »frei² – Das Magazin für freie Musik im Freien Radio Kassel«
Seit zwei Jahren gibt es dienstags die Sendung frei² – Das Magazin für freie Musik im Freien Radio Kassel. In der Ausgabe am 6. Januar 2009 wird Geburtstag gefeiert.
Am 6. Januar 2009 wird die Sendung frei² – Das Magazin für freie Musik im Freien Radio Kassel – zwei Jahre alt. Die erste Ausgabe des Magazins ging Anfang Januar 2007 auf Sendung. Während anfangs nur an jedem ersten Dienstag eines Monats gesendet wurde, erscheint das Programm seit Mitte 2008 jeden Dienstag um 19 Uhr im FRK auf 105,8 MHz (Antenne) bzw. 97,8 MHz (Kabel). In den zwei Jahren wurden bislang 37 Sendungen für das Freie Radio Kassel und das österreichische Internetradio PartyStation Radio produziert, darunter drei DJ-Sendungen von sieben bis acht Stunden Länge, die an Wochenenden liefen. Allen Sendungen gemeinsam ist die ausschließliche Verwendung GEMA- sowie gemeinfreier Musik, die hauptsächlich gemäß Creative Commons lizensiert ist.

Die Geburtstagssendung ist am 6. Januar 2009 von 19 bis 20 Uhr live im FRK zu hören. Weitere Wiederholungen sind im Rahmen des FRK-Programms vorgesehen. Über die Webseite der Radiosendung, freihoch2.de, können alle gesendeten Ausgaben als Podcast in den Audioformaten MP3 und Ogg Vorbis als Podcast heruntergeladen werden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen