Skip to content

Heute um 20.00 Uhr im Dock4: “Pole to Pole

“Pole to Pole – Mit dem Fahrrad von Patagonien nach Alaska (Halbzeit)“
Multivisions-Diashow mit hohem Fernwehfaktor auf Deck 1
"Was kostet die Welt?", fragen wir gerne. Nun: ein Fahrrad und einen Schlafsack!
Nach über zwei Jahren in Südamerika sind André Schumacher und Burkhard Rothe zu Besuch in Deutschland.
Mit eindrucksvollen Bildern und bewegenden Worten erzählen sie von den Erlebnissen einer ungewöhnlichen Reise und nehmen die Zuschauer mit in eine Welt, von deren Eindrücken man sich nur schwer lösen kann. Die endlose Weite Patagoniens und die flirrende Dichte südamerikanischer Großstädte. Der Reichtum uralter Kulturen und die Armut der Menschen heute. Zermürbende Hitze am Amazonas und Schneestürme tief in den Anden. Der ästhetische Minimalismus der Salzwüsten und die überbordende Farbenpracht tropischer Regenwälder. Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen, aber auch absolute Einsamkeit. Unbeschreibliche Strapazen und Momente größten Glücks. Die Bilder dieser Tour stecken an, ihre Strapazen gehen unter die Haut und die Einblicke wecken Einsichten. “Pole to Pole“ ist kein Reisebericht, sondern vielmehr die Hommage an ein Lebensgefühl – eine Suche nach dem langsamsten Reisen, eine Suche nach den unwegsamsten Wegen und den entlegensten Winkeln, weit ab der Touristenströme. Eine Suche nach dem Reichtum des Lebens.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Martin Reuter am :

Schönes Stück Sprachromantik, wünsche schönen Flug! Ich bitte die angrenzende Spaltung in Wunsch nach "weit ab" und "nah verstrickt" zu beachten.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen