Skip to content

Kasseler Kunstpreis Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung - Bewerben!!!

Für den Kasseler Kunstpreis 2008 können sich nordhessische Künstlerinnen und Künstler der bildenden Kunst und Musik bewerben, die nicht älter als 30 Jahre sein sollen.
Aussagefähige Bewerbungen für alle Sparten können bis zum 15. Februar 2008 bei der Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung, Kulturamt der Stadt Kassel, Obere Königsstraße 8, 34117 Kassel, Telefon (05 61) 7 87-40 25 oder -40 12, eingereicht werden.

Seit 1992 fördert die Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung junge Künstlerinnen und Künstler der bildenden Kunst und Musik durch den Kasseler Kunstpreis. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert.
Außerdem vergibt die Stiftung Mittel zum Ankauf von Kunstwerken für die Kasseler Artothek. Nordhessische Künstlerinnen und Künstler können dazu konkrete Verkaufsangebote unterbreiten. Dabei ist zu beachten, dass die Werke hinsichtlich ihrer Größe und Beschaffenheit zur Ausleihe geeignet sein müssen.
Darüber hinaus vergibt die Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung Fördermittel zur Unterstützung von künstlerischen Projekten.

Aussagefähige Bewerbungen für alle Sparten können bis zum 15. Februar 2008 bei der Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung, Kulturamt der Stadt Kassel, Obere Königsstraße 8, 34117 Kassel, Telefon (05 61) 7 87-40 25 oder -40 12, eingereicht werden.

Über die Vergabe entscheidet der Magistrat der Stadt Kassel auf Vorschlag des Stiftungsrates.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen