Skip to content

Ecke x-Straße / y-Straße


Ein wenig Grossstadt empfängt einen hier ...
- morgens strömen die Arbeitswilligen, die besonders fleißigen noch früher im raschen Tempo in die Beschäftigungstürme. Mittags trauen sich einige heraus und holen sich an internationalen Futtertrögen was zum Essen.
Weitere vier Stunden später beginnt der Abzug und das Verschwinden in die Vorstädte - ins Nest, zu Frau und Kind. Die Straße ruht sich aus, die Häuser atmen aus und lassen sich reinigen.
aus der Serie: 5 Minuten zum Brötchenholen und zurück - Ansichtssachen der electricity Bildwerke

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sabine Scheffer am :

Lieber Reinhold Weber, da ich Ihre bunten Bilder sehr mag, schlage ich Ihnen vor: Reinhold-Weber-Bilder auf Tapete - heute ist alles möglich, nämlich bei: http://www.juicywalls.com.
Tapete, Mann, das wär doch was, oder? Und bei einer reduzierten Einrichtung haben Sie raumfüllende Argumente! Genau das ist ja der Trend - weniger Möbel, alles immer kleiner, Ipod statt Stereoanlage und dafür anspruchsvolles Design auf die Wand.... (!!!)

Martin Reuter am :

Ich bitte zu beachten, dass wir Herrn Webers Wiederauferstehung mit Geduld entgegensehen -

Sabine Scheffer am :

man geduldet sich seit Oktober 2006 - Das ist grausam...aber man sieht ihn ja rumlaufen....und Skulpturen hinterlassen....

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen