Skip to content

rundumdocumentavideo: Jaipur Kawa Brass Band



Platzkonzert der Jaipur Kawa Brass Band zum International brassband meeting 2007 in der Kasseler Innenstadt




Wild Brass from India
Man stelle sich einen Spielmannszug vor, der melodisch völlig ausflippt, der das enge Korsett des herkömmlichen Drei- oder Viervierteltakts durch wahnwitzige Tempowechsel sprengt. Die Jaipur Kawa Brass Band aus Rajasthan verbindet uns vertraute Elemente mit traditionell vertrackten Rhythmen und verzaubernd fremdartigen Tonskalen ihrer Heimat. Dabei setzt sie das Instrumentarium einer "Marching Brass Band" westlicher Prägung ein. So gleicht die großartige Show der Kawas in der Tat einem - etwas anderem - Karneval, dargeboten in farbenfrohen Kostümen und ergänzt durch eine Gypsytänzerin und einen Fakir. So feiert man in Rajasthan. "Have a wild time!"
Quelle: Schlachthof Kassel

Die 'optischen anstalten' sind ein Projekt der electricity Bildwerke

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen