Skip to content

rundumdocumentavideo: 50 Tage EinLaden




Neben den vielen, vielen, fast zu vielen kulturellen Angeboten während der documenta haben Ana Maria Bedoya und Beate Tertilte den 'Einladen' in der Oberen Königstraße 3-5 ins Leben gerufen, um DesignerInnen und KünstlerInnen die Möglichkeiten einer 'Direktvermarktung' zu bieten. Im Warensortiment findet man ein breites Spektrum, das von bedruckten T-Shirts, Ledertaschen, Kleidern, Porzellanwaren und von vielen kleinen bis zu einem Fussballkickertisch reicht. Beate Tertilte berichtet über die Erfahrungen der ersten 50 Tage ...




Die 'optischen anstalten' sind ein Projekt der electricity Bildwerke

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

nora von der decken am :

SUPER wie die optischen anstalten für die unterschiedlichen Leute unterwegs sind.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen