Skip to content

29.04.2019 Matthew Whitaker Trio

Der in 2001 in Hackensack, NJ, geborene Matthew Whitaker wuchs umgeben von Musik auf. Seine Liebe zur Musik begann schon als er erst 3 Jahre alt war, als sein Grossvater ihm ein kleine Yamaha Keyboard schenkte.
20:00 Uhr | Eintritt 22,- Euro | Abendkasse 25,- Euro

Mit 9 hat Matthew angefangen, sich selbst die Hammond B3 beizubringen. Vier Jahre später wurde er der jüngste Künstler, der ein Endorsement von Hammond Organ in deren 80+ Jahren erhielt. Er wurde dann zusätzlich ein Yamaha Künstler als er 15 Jahre alt wurde, und war damit der jüngste Musiker, der zu der Gruppe von Starpianisten zutritt.

Matthew hat seit Jahren Musikunterricht und studiert zur Zeit auf der Filomen M. D’Agostino Greenberg Music School in NYC. Dies ist das einzige Community Schul Program für blinde und sehbehinderte in der USA. Er geht ausserdem zu dem Precollege Program der Manhattan School of Music.

Vorher war er auf der Harlem School of the Arts und war ein Mitglied der Jazz House Big Band und der Organ Messengers bei Jazz House Kids in Montclair, NJ.

Matthew hat den ‘Outstanding Soloist Award’ von Jazz@Lincoln Center erhalten und gewann die Charles Mingus High School Competition. Er wurde auch geehrt von den Harlem International Film Festival, welches ihn die ‘Bemerkenswerteste Junge Person im Film’ nannte.

Er hat schon mehrer Tourneen hinter sich in den USA aber auch International, wo er unter anderem vor der Youth Assembly at the United Nations HQ in NYC auftrat und vielen anderen weltbekannten Bühnen einschliesslich: Lincoln Center, Apollo Theater, Carnegie Hall, SFJazz Center in San Francisco, John F. Kennedy Center in Wash DC, und auch auf Festivals und Theatern in Frankreich, Italien, Morokko und Japan.

In 2010 war Matthew einer der Winner in dem ‘Child Stars of Tomorrow’ Wettbewerb, welches ein Teil der Amateur Night at the Apollo ist. Ein Jahr später, als er gerade mal 10 Jahre alt war, wurde er eingeladen bei Stevie Wonder’s Einführung zur Apollo Theater’s Hall of Fame aufzutreten. In 2016 kehrte wieder zum Apollo zurück, dismal für die Revival von SHOWTIME AT THE APOLLO, wo er das Publikum mit seiner Version von Stevie Wonder’s Klassiker ‘I Wish’ begeisterte. Von den vielen Musikern, die als Inspiration für Matthew dienen, ist Stevie Wonder auf jeden Fall einer seiner ganz besonderen Idole.

Im Januar 2017 wurde er von ‘The Record’, eine von New Jersey’s grösster Zeitschriften, ‘einer von den 17 Leuten, die man in New Jersey verfolgen soll’, gennant.

Matthew Whitaker – Hammond organ and piano
Marcos Robinson – guitar
Karim Hutton – bass
Isaiah Johnson – drums

Online-Tickets unter: https://theaterstuebchen.reservix.de/events

Theaterstübchen
Jordanstraße 11
34117 Kassel
Email: markus@theaterstuebchen.de
www.theaterstuebchen.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen