Skip to content

Aufruf zur Kundgebung Kassel für Alle - Für ein weltoffenes Kassel VOR der Kombinatsgaststätte "Zur Marbachshöhe", Amalie-Wündisch-Str. 3 HEUTE Donnerstag, 8. Oktober, 18:30 Uhr

Die Gewerkschaft verdi ruft auf:
Wie wir eben erfahren haben, lädt die Alternative für Deutschland (AfD) Kreisverband Kassel Stadt für den heutige Abend (Donnerstag, 8. Oktober) um 19 Uhr in die Kombinatsgaststätte "Zur Marbachshöhe", Amalie-Wündisch-Str. 3 / Ecke Eugen-Richter-Str. 11 in 34131 Kassel ein.
Hier soll es um das Thema Zuwanderung gehen. Die Gaststätte befindet sich in unmittelbarer Nähe der Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in der ehemaligen "Lüttich-Kaserne".
Bitte seid pünktlich um 18:30 Uhr da.
Den AfD Aufrufen zur Demonstration gegen die Flüchtlingspolitik der Landes- und der Bundesregierung folgen seit drei Wochen Mittwochabend für Mittwochabend tausende Menschen in Erfurt. Der Kreisverband der AfD Kassel Stadt möchte sein Anliegen nun auch auf der Straße in Form von Demonstrationen Ausdruck verleihen und dieses Vorgehen morgen vorbereiten.
In der Einladung steht weiterhin, dass man "an diesem Abend über die katastrophale Zustände annehmende Situation in Deutschland durch die ungehemmte Zuwanderung informieren" wolle. Wer sich den ganzen Text gönnen möchte, kann gerne diesem Link folgen: http://www.afd-kassel.de/informationsveranstaltung-des-afd-kreisverbandes-kassel-stadt-zum-thema-zuwanderung/
Viele tausend Menschen haben in der Vergangenheit bereits für ein weltoffenes Kassel und gegen die rassistischen Parolen demonstriert. Der lange und breite Protest war erfolgreich. Das lassen wir uns auch jetzt nicht nehmen.
Kassel bleibt bunt!
Der Tenor, wie nun über Zuwanderung gesprochen wird, ist den Geflüchteten unwürdig. Wir wollen uns solidarisch zeigen und rufen daher gemeinsam zu einer Kundgebung "Für ein weltoffenes Kassel" auf. Bitte kleidet Euch bunt, bringt Luftballons, "Refugees welcome" und andere Schilder mit, damit auch die BewohnerInnen der Gemeinschaftseinrichtung erkennen, dass wir auf ihrer Seite sind.

Treffpunkt: VOR der Kombinatsgaststätte "Zur Marbachshöhe", Amalie-Wündisch-Str. 3

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

MR am :

Gegen die wohlgemeinte Aufforderung zu einer korrekten sog. "Flüchtlingspolitik" möchte ich eine protestierende Haltung einnehmen. Das Problem besteht nicht da, wo sie hinkommen, sondern da, wo sie weggehehen. (Den ersehnten Flachbildschirm eingeschlossen.) Es gäbe da also einige komplizierte ökonmische Probleme zu lösen, damit - nur z.B. - rassistische Absahner aus Bayern, im Gewande der Aufklärung über Misstände, nicht ihr Prominenzkapital daraus schlagen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen