Skip to content

Rentnerpedanterie

Seit ich in Rente bin, fällt mir auf, dass meine Frau eine totale Unordnung in der Besteckschublade anrichtet. So gehts nicht weiter!
Seit ich in Rente bin, fällt mir auf, dass meine Frau immer eine totale Unordnung in der Besteckschublade anrichtet. So gehts nicht weiter! Wenn ich unser 12-Teile-Besteck perfekt ausgerichtet habe, 6 Löffel nach vorn - Stiel nach hinten und 6 Löffel nach hinten - Stiel nach vorn und so weiter, müsste sie doch das Prinzip sofort erkennen! Genauso mit den Messern: 6 zeigen nach rechts mit der Klinge, 6 zeigen nach links. Aber nein, wenn sie die Spülmaschine ausräumt, dann liegt nachher die gesamte Besteckschublade da wie Kraut und Rüben. Wer kann helfen? Und über die Spülmaschine müssen wir auch nochmal diskutieren!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Herwig Schreiber am :

... bei mir gehts mir der Pedanterie schon beim Einräumen der Spülmaschine los! Und ich hab noch ein bisschen bis zur Rente...
Bir mir gibt's nämlich auch noch "gutes" und schlechtes" Besteck. Das gute kommt dahin, wo die Guten eben hinkommen: nach links natürlich.
Und wehe, das macht einer annerster...

Anonym am :

... dosim repetatur!

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen