Skip to content

Den Shareholder in seinem Lauf …

… halten weder Ochs noch Esel auf. Oder mit anderen Worten: Es wird gespart, koste es, was es wolle. Aktuelles Beispiel: Die Deutsche Bahn AG mit ihrem Mehrheitsaktionär Bundesrepublik Deutschland (einem „sozialen und demokratischen Bundesstaat“). Um die AG fit für einen Börsengang zu machen, wird solange bei der Berliner S-Bahn an der Wartung gespart, bis der Verkehr fast zum Erliegen kommt – dies passierte noch nicht einmal im bzw. nach dem Zweiten Weltkrieg. Damit das Netz der Deutschen Bahn AG der profitabelste Geschäftszweig wird, wird solange am Netz und dessen Betrieb gespart, bis es beinahe zu Unfällen und weiträumigen Zugausfällen kommt. Aber Hauptsache, der Euro rollt …

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen