Skip to content

9.8.2013: Die Qual der Wahl – was oder überhaupt wählen?

Impulsvortrag mit Dialog - Freitag, 09.08.2013, 19.30 Uhr, d:gallery Eingang Hinterhof, Schönfelder Straße 41A, Kassel
Die Hessische Wählerschaft muss/darf/soll gleich zweimal wählen, im Land und im Bund. Doch sind Kreuze alles, was wir für unsere politische Mitbestimmung tun können?
Martin Hunold, 30, Bildungswissenschaftler aus Berlin, wirft mit den Besucher_innen des Impulsvortrags und anschließenden Dialogs einen kritischen Blick auf die Parteipolitik in Deutschland. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, wie Bürger_innen innerhalb der repräsentativen Demokratie eigenwillig ihre Lebensverhältnisse ausgestalten können.
Moderation & Info: Marco Nicolas Werner, 0177 880606

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen