Skip to content

Startschuss für Umbau Goethe- und Germaniastraße

In der Goethestraße rollen die Bagger an

Zum Download
Von einer tollen planerischen Leistung sprach Stadtbaurat Christof Nolda beim offiziellen Startschuss der Bauarbeiten, welche die Goethe- und Germaniastraße zu einer Flaniermeile mit vielfältigen Aufenthaltsmöglichkeiten werden lassen. "Sich in der Stadt und nicht durch die Stadt bewegen" ist die Maxime für diesen Umbau, den der Stadtbaurat für beispielhaft hält, um Bewohnern und Nutzern im Vorderen Westen ein Stück Stadt zurückzugeben. Klaus Schaake sprach mit Christof Nolda über Hintergründe und Perspektiven.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

MR am :

Feines Objekttiming beim Baggerbild (vor allem in der Vergrößerung)

Klaus Schaake am :

... einfach fett gezoomt.

Klaus Schaake am :

Die "normalen" Bilder zum Baustart finden sich dann hier: http://www.friedrich-ebert-strasse.net/

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen