Skip to content

Harmony in Germany...

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

stefano am :

Finde ich nicht gut, dass die Veranstaltungen hier auf der Frontpage jetzt nicht mehr gleich zu sehen sind, sondern in eines dafür hergezauberte Ecke verschwinden müssen. Dafür dann solche Bilder!!! Wieso nicht in die Gruppe MKS damit?

Klaus Schaake am :

Ist halt keine Szene aus Kassel, wie sie in MKS zu finden sind, nimmt man unsere Rubriken ernst.

Reinhold Weber am :

... rein stimmungsmäßig fehlen mir die Veranstaltungshinweise auf der Startseite - wie geht es denn anderen damit?

stefano am :

Genau so geht's mir auch! Die Veranstaltungshinweise so grün auf grün sind dazu noch gut getarnt.

Klaus Schaake am :

Wir machen hier ein Bürger-Journalismus-Experiment und keinen Bürger-Veranstaltungskalender.
Wenn wir das Wort "Zeitung" im Titel ernst nehmen, dann gehören für mich die Veranstaltungen nicht in unsere Nachrichtenspalte.
Zugegeben, die Dynamik der Veranstaltungen hat was, wenn man die Seite neu aufruft und sieht: Ah, da passiert was.
M.E. gilt es jetzt auszuhalten, dass wir sehr wenige Autor/innen haben, die regelmäßig veröffentlichen und im günstigsten Fall motiviert das auch den einen oder die andere, die berühmte Schwelle zur öffentlichen Äußerung zu überschreiten.

Helmut am :

Hm, so scharf würde ich Journalismus und Veranstaltungskalender nicht um jeden Preis trennen wollen in der Präsentation. Ich denke, das ist einfach eine Usability-Frage.

Anders betrachtet ist es doch ein schönes Anzeichen, dass wir uns jetzt schon Gedanken machen müssen, wie wir die Beiträge strukturieren - am Anfang waren wir ja froh, dass überhaupt was zu lesen war...

Vielleicht gibt es ja noch eine andere Möglichkeit, ich werde mal nachdenken.

Helmut am :

So, wie findet ihr das denn? Jetzt sieht man auch Bild und Text in der seitenspalte. Hm. Besser?

(Die Formatierung, Abstände usw sind nicht so ohne weiteres zu verändern, leider, das ist ein fertiges Plugin)

Klaus Schaake am :

Ich finde das eine gute Alternative. Habe meinen Text gleich in seinem größeren Teil unter ... mehr gepackt, damit die Textleiste nicht so lang wird. Da müssten die Veröffentlicher drauf achten, denke ich.
Danke für den Job, Helmut.

Helmut am :

Beim letzten Redakteurstreffen war das der Wunsch: Die inhaltlichen Artikel mögen nicht so schnell nach unten scrollen wegen der vielen Veranstaltungshinweise.
Die Idee war dann, die Veranstaltungen in die Seitenleiste zu bewegen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen