Skip to content

Kasseler Freiwilligentag: artisan baut Blumenkästen

Die Freiwilligen mit einem der fertigen Blumenkästen. Foto: artisan e.V.
Um den Stadtteil Rothenditmold schöner und bunter zu gestalten, hat der Verein artisan beim 10. Kasseler Freiwilligentag gemeinsam mit Mitarbeitern der Volkswagen AG, dem Rothenditmolder Stadtbezirksverband der CDU und anderen Freiwilligen acht Blumenkästen gebaut und bepflanzt. Diese schmücken nun die Naumburger Straße und sollen in Zukunft über Patenschaften von den Anwohnern gepflegt werden. Sie sollen den Stadtteil lebensfroher machen und ein Zeichen gegen die Gleichgültigkeit im Alltag setzen. Der in Rothenditmold ansässige Gewerbepark Clasen unterstützte die Pflanz-Aktion, indem er die Blumenerde zur Verfügung stellte. Der Verein artisan steht allen, die sich für ihren Stadtteil engagieren möchten, offen und freut sich über neue Ideen.

artisan e.V. – Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Rothenditmold und Nord-Holland

Der 2009 gegründete Verein artisan setzt sich ein für die Förderung von Kunst und Kultur in Rothenditmold und Nord-Holland. Neben einem Café der Begegnung für Jung und Alt, das für einen friedlichen Austausch im Stadtteil sorgen soll, plant der Verein, den Stadtteil, in dem sehr viele Wohnungen und Läden leer stehen, vor allem für KünstlerInnen attraktiver zu machen. Mithilfe eines Stipendiums (Artist in Residence) für KünstlerInnen soll der Wohnungsleerstand für Ateliers und Werkstätten in Rothenditmold kreativ genutzt werden. Die KünstlerInnen könnten so zur künstlerischen Gestaltung und zur Wiederbelebung des Stadtteils beitragen. Weitere Informationen unter: www.artisan-ks.de.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen