Skip to content

Redaktionstreffen der kassel-zeitung

Am 24. September 2007 um 19:00 treffen sich alle Interessierten im Restaurant Finkenherd. Besonders möchten wir an dieser Stelle die Besucher der Bildungszelt - Initiative einladen, denen an einer Erweiterung der Presselandschaft in Kassel liegt.

Podcast: kassel-zeitung und StadtteilZeit im Freien Radio


Zum Download
Die kassel-zeitung nahm im April 2006 ihren Betrieb auf. Vier Monate später war der Initiator der Zeitung, Helmut Fligge, zusammen mit dem Herausgeber des StadtteilZeit Magazins, Klaus Schaake, zu Gast im Freien Radio. Thema der Sendung sind neue Print- und Onlinemedien für Stadt und Region, das Konzept der kassel-zeitung als kollaboratives Medium und die Ziele und Inhalte der StadtteilZeit. Wikipedia, Termindruck, Freiheit von wirtschaftlichen Zwängen und journalistische Qualität sind einige der vielen Pole der Diskussion. Diesmal mit freier Musik.

Nächstes 'Redaktions'treffen der kassel-zeitung

Am 6. Juni 07 um 19:00 im Finkenherd, Weserstr.6a, 34125 Kassel, Telefon: 0561-7 39 34 53, nicht im Cafe Freiraum, da belegt. Schwerpunkt wird die Rechtschreibung in der Zeitung sein, und Ihre Verbesserung - nein nur Spaß, statt dessen viel Positives zum Wachstum der Zeitung, zu neuen Projekten, neuen Redakteuren u.v.m.

Das Treffen ist offen für alle Interessierten, bitte einfach vorbeischauen!

kassel-zeitung auf der re:publica

Unsere Besucherzahlen (gelb) Mai06 bis März07, 817 Besucher im März07 pro Tag
Einer der seltenen Artikel über die Zeitung und die Hintergründe unserer Arbeit: Ich war auf der re:publica, einer dreitägigen, umfangreichen (1,2,3) Konferenz in Berlin mit dem Untertitel "Leben im Netz". Hier ein Bericht über die Teile der Konferenz, die sich mit Bürgerjournalismus befassten, und ein Vergleich anderer nichtkommerzieller Onlinezeitungen mit der kassel-zeitung. "kassel-zeitung auf der re:publica" vollständig lesen

re:publica - Leben im Netz

Konferenz in Berlin - die kassel-zeitung fährt hin!
Konferenz am 11.-12.04.2007 in Berlin

Soziale Netzwerke, Blogs, Podcasts, Videocasts, Online- und Offline-Communities und -Services - all diese Aspekte werden bei der re:publica ebenso umfassend zur Sprache kommen wie Hintergründe, die Philosophie, die Prinzipien, die rechtlichen Grundlagen der sozialen (R)evolution im Netz.

Kurzum: Es geht um Kultur. "re:publica - Leben im Netz" vollständig lesen

Die Rumpfkluft zur Recherche und Lektüre

In weiß und schwarz, mit grünem Flockdruck
Dank warmer Witterung schon jetzt: Das T-Shirt zur Zeitung! Der Aufdruck: Das Logo in grünem Flock.



Das Leibchen gibts in weiß und schwarz. Herstellung, Versand und Bezahlung geht über einen Webshop namens spreadshirt. Die kassel-zeitung liefert nur das Logo, alles andere macht spreadshirt.

Hier gehts zur Bestellung im Webshop (externer Anbieter). "Die Rumpfkluft zur Recherche und Lektüre" vollständig lesen

Nächstes Redaktionstreffen der kassel-zeitung

Am Mittwoch 14.2. um 19.00 Uhr im café freiRAUM, Friedrich-Ebert-Straße 92 in Kassel. (Nachtermin für das wg. Sturm abgeblasene Treffen). Verschiedentlich wurde der Wunsch nach einem Ort geäußert, an dem man nichts konsumieren muß, und auch nach einem anderen Wochentag. Dem soll entsprochen sein. "Nächstes Redaktionstreffen der kassel-zeitung" vollständig lesen

Serverupdate

Kurzzeitige Durchfluß- Störungen bei der kassel-zeitung
Die kassel-zeitung verursacht mit ihren inzwischen mehr als 60.000 Seitenabrufen im Monat ein Übertragungsvolumen von mehr als 5GByte. Deshalb sind wir gestern Nacht auf einen größeren Server umgezogen - auch mit dem Gedanken an die rapide steigenden Zugriffszahlen und den (psssst :-) in Vorbereitung befindlichen Podcast der kassel-zeitung, der den Datenverkehr kräftig erhöhen wird. Jetzt haben wir unbegrenztes Übertragungsvolumen zur Verfügung.
Mit dem Update verbunden war ein kurzer Ausfall, wir bitten um Verzeihung.
Auf dem nächsten Redaktionstreffen mehr zur interessanten Zukunft der Zeitung, der Termin erscheint natürlich wieder hier - Interessierte sind wie immer willkommen.

Leserzahlen der kassel-zeitung

Unique Visitors
Seit der Gründung der kassel-zeitung im April vergangenen Jahres steigen die täglichen Leserzahlen kontinuierlich. Auf dem Diagramm sind die einzelnen, unterscheidbaren Besucher gezählt, die sogenannten "Unique Visitors". (Januar: Hochrechnung). Die Zahl der insgesamt abgerufenen Seiten liegt wesentlich höher. Da wir bislang nur Mund-zu-Mund-Propaganda betreiben, ist dieses Wachstum sehr erfreulich.

Zeitungs - Treffen

Die an der kassel-zeitung Interessierten treffen sich das nächste mal am Donnerstag, dem 18.1.2007 um 19:00Uhr. Inhaltlich geht es in lockerem Rahmen um die Veranstaltungshinweise in der Zeitung, Werbung für's Projekt, den gerade entstehenden Podcast der kassel-zeitung und um Gedanken zu weiteren Projekten. "Zeitungs - Treffen" vollständig lesen

Anzeige



Werbeanzeige in xtraGrün, der Zeitung der Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN in einer Auflage von 25.000.