Skip to content

Müll im Bergpark: Förderverein Neue Herkulesbahn regt einen jährlichen Putztag an

In einem Schreiben an den Direktor der Museumslandschaft Hessen Kassel hat der Förderverein Neue Herkulesbahn Kassel angeregt, einmal im Jahr vor der Wasserspielsaison eine freiwillige Reinigungsaktion im gesamten Bergpark durchzuführen, an der sich alle Bürgerinnen und Bürger beteiligen können, denen der Park am Herzen liegt. Wenn man zurzeit mit offenen Augen durch den Park geht, dann stellt man fest, dass er an manchen Ecken arg in Mitleidenschaft gezogen ist: durch die Hinterlassenschaften diverser Silvesternächte und anderer zumeist privater Festivitäten, aber auch durch Nachlässigkeit, Gleichgültigkeit und mangelndes Bewusstsein von Parkbesuchern.

Mehr unter http://www.neue-herkulesbahn.de.

Schmuckstück und komische Kunst werben für die Herkulesbahn

Herkules ist bekanntlich durch die Bewältigung von zwölf Aufgaben unsterblich geworden. Sein Kasseler Pendant hat jetzt die 13. Herkulesaufgabe in Angriff genommen: Bis zur Verwirklichung einer direkten Straßenbahnverbindung aus der Innenstadt hat er seine repräsentativen Pflichten auf der Oktogon-Pyramide eingestellt und sich mit dem Anliegen des Fördervereins solidarisch erklärt. Und wer ihn kennt, weiß: Der Mann hat Durchsetzungsvermögen und einen langen Atem – wie der Förderverein Neue Herkulesbahn Kassel e.V., der in diesem Frühjahr vor zehn Jahren gegründet wurde. Aus diesem Anlass startet der Verein mit einer neuen Aktion ins Jubiläumsjahr. Alle Infos unter www.neue-herkulesbahn.de.