Skip to content

Das ist auch supergeile Musik

Das Quasars-Ensemble akkurat aufgestellt
Das Quasars-Ensemble aus Bratislava spielt auf Einladung des Ost-West-Podiums zeitgenössische Musik aus West und Ost am 23. April 2010 um 20 Uhr in der Lutherkirche und Lüder wollte auch kommen...
Schon einmal haben wir das Quasars-Ensemble nach Kassel geholt und waren beindruckt; es spielt hervorragend. Diesmal ist das Programm etwas westlastig, das kommt von kurzfristigen Änderungen, die das Budget forderte. Es werden aufgeführt:

Tristan Murail
La Barque Mystique (1993)
(Eine Wahnsinnspräzisionsmusik, die wie am Schnürchen ablauft.)
Iannis Xenakis
Rebonds A et B, für Schlagzeug solo (1987-89)
(Hab noch nie ein aufregenderes Schlagzeugsolo gehört.)
Helmuth Lachenmann
Pression für einen Cellisten (1969-70)
(Das Cello wird tatsächlich sehr sachentfremdet.)
Ivan Buffa
Quasars für Viola und Ensemble (2008)
(Kenn ich noch nicht, bin gespannt. Er ist der Dirigent des Ensembles und ein ausgezeichneter Pianist dazu.)
Viera Janárceková
Nonett (2009)
(Darauf warte ich schon seit letztem Jahr. Das Stück wurde in Bratislava auf dem internationalen Melos-Ethos Festival uraufgeführt, und ich konnte nicht mit. )

Der Eintritt kostet 12 €, verbilligt 8 €, für ALG II-Bezieher soviel sie können.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lüder Kriete am :

Lüder war auch da und es hat ihm sehr gefallen. Auch wenn Neue Musik (noch?) nicht zu meinen Favoriten gehört, so war ich doch beeindruckt von der Virtuosität der Musiker und der Expressivität der Stücke. Besonders hat mir das Schlagwerk-Solo von Martin Kleibl gefallen, das so grandios war, dass es auf jedem Rock-Event die Massen zum Toben gebracht hätte. - Ich kann nur empfehlen diese Reihe mit einem presönlichen Besuch weiter aufzuwerten.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen