Skip to content

„Ernste Lyrik“ am Tag 6

Ulrike u. Thomas Bartsch
Foto Elke Hübner
Das Kulturprogramm im Allee Cafe „Sieben Tage Sieben Autoren“ ging nach einer Woche am gestrigen Sonntag zu Ende. Kassel-Zeitung.de war für Sie dabei:
Samstagabend, 19:30, Wilhelmshöher Allee 277- Eine Lesung mit Thomas und Ulrike Bartsch. „Windgesang“ so heißt das Programm des heutigen Abends. Thomas Bartsch beginnt zu lesen. Es geht um Sturm, Wasser, Trauer. Jemand wandert durch die Nacht … und das ganze in lyrischer Form. - Durchaus anspruchsvoll, wie der Autor selbst bemerkt. Dann ertönt die Ocean Drum, ein Instrument für die Imitation von Meeresrauschen. Es wird von Ulrike Bartsch gespielt, die auch Verlegerin der Lyrikbände ist. Einige Zuschauer schließen die Augen. Die wirren Sätze formen sich langsam zu Bildern. Es folgen weitere sehr melancholische Texte von Lebenskünstlern, Traumwäldern und Sehnsucht. Zwischendurch ertönt das Sansula, ein afrikanisches Zupfinstrument. Der Autor Thomas Bartsch lässt seinen Zuschauern Freiheit zur Interpretation, die Fantasiebilder verbinden sich mit den bleibenden Schlagwörtern.

Tomas Bartsch kommt aus Celle und schreibt seit über 30 Jahren tiefenpsychologische Texte und „ernste Lyrik“. Nach eigenen Angaben hat er über das Schreiben zu seinem heutigen Beruf als Psychotherapeut gefunden. Die etwa ein-einhalbstündige Lesung schließt er mit den Worten: "Der Kopf-Yoga ist beendet."

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen