Skip to content

"Kassel könnte selbstbewusster sein"

Prof. Philipp Oswalt

Zum Download
Klaus Schaake zog mit Prof. Philipp Oswalt, Fachbereich Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung der Uni Kassel ein Resumee zu dessen Ringvorlesung Baukultur Kassel und sprach über seine Wahrnehmung der Fuldastadt.
Mehr zur Ringvorlesung Baukultur Kassel >>hier.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Martin Reuter am :

Interessant (vor allem der unbefangene Blick durch Nochnichtsolangedasein in Kassel). Eine der Nachrichten vernehmen wir besonders aufmerksam: Einem relativ neutralen und sympathisierenden Betrachter fällt auf, welche Mücken publizistich zu Elefanten gemacht werden und bei welchen architektonischen Elefanten Desinteresse oder Berührungsangst besteht...
Zur Vortragsart: Hoffentlich verhaspelt sich Herr Oswalt im Schnellsprechen nicht irgendwann mal rettungslos...

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen