Skip to content

Grüne: Altmarktüberquerung muss kommen

In einer Presseerklärung fordert die grüne Rathaus-Fraktion an den Plänen für einen Fußgängerüberweg am Altmarkt festzuhalten
Die grüne Rathausfraktion hält absolut nichts von den Plänen der CDU auf die Fußgängerüberquerung am Altmarkt zu verzichten.
„Wenn es konkret wird mit Verbesserungen für Fußgängerinnen in Kassel kneift die CDU. Für uns ist klar, der Fußgängerüberweg muss kommen. Es gibt den Beschluss dazu, es ist ein Ziel des Agenda21-Prozesses und die BürgerInnen in Kassel wollen lieber oberirdische Überwege statt Tunnel. Gerade für ältere und behinderte Menschen wird der Überweg eine Erleichterung bringen“, so Gernot Rönz, der neue verkehrspolitische Sprecher der grünen Rathausfraktion.
Die Altmarkt-Überquerung ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Grünen für die Verkehrspolitik in Kassel. Die bisherigen Beispiele für die Schließung von Tunneln am Rathaus oder im Wesertor haben gezeigt, dass auch an viel befahrenen Kreuzungen Überwege die Unterführungen ersetzen können.
„Auch aus städtebaulicher Sicht ist der Überweg wichtig. Langfristig geht es hier nicht um das gute schnelle erreichen des Finanzzentrums, sondern auch um die Anbindung des Pferdemarktes und der alten Unterneustadt. Wir wollen weiterhin die zweite Fußgängerbrücke über die Fulda und hierfür ist der Überweg am Altmarkt ein Muss“, so Gernot Rönz.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen