Skip to content

Ahasver

Rolf Schwendter ausnahmsweise mal nicht lesend oder schreibend
Spontane Leseaufführung von Rolf Schwendters Ahasver am 16. Februar 2008, 20 Uhr im Offenen Wohnzimmer
Ahasver ist der ewige Jude, 1965 schrieb Rolf Schwendter dieses Stück, das er zusammen mit

Sibylle Schwesswendter
Rolf Schwendter
Reinald Weisz

im Offenen Wohnzimmer lesen wird.

Kölnische Str. 64 B
(Stichstraße zwischen Esso-Tabkstelle und Kö-Gärtchen)

kein Eintritt, Spenden werden gerne gesehen

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen