Skip to content

Wie Pilze

.. aus dem Boden. HeizpilzeNur produzieren diese 8 to CO2 je Gasflasche.
Gibt es in Kassel schon Überlegungen zum Verbot wie in anderen Städten auch? Wenn nein: Wie kann dies zu einer Entscheidung ins Rathaus gebracht werden?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

scherl am :

8 Tonnen??
Unglaublich!

Helmut am :

[erklärbär]Wirklich unglaublich. 1kg Propan z.B. setzt exakt 3kg CO2 frei, in diesen Flaschen müßten also gut zweieinhalb to Gas sein - dit gloobik nich. (Warum? Propan = C3H8, Molmasse 44. Ein Mol Propan setzt exakt drei Mol CO2 frei und CO2 wiegt zufälligerweise auch 44g/mol. Ein Kilo Propan sind also 22.7 mol Propan, was bei der Verbrennung 68 Mol CO2 und damit exakt 3000 Gramm CO2 freisetzt. [/erklärbär]

Helmut am :

(Nichtsdesdotrotz ist dieses Spiel energetisch natürlich der helle Wahnsinn. Die Raucher in Eiseskälte draußen mit einer denkbar ineffizienten Heizung anzuglühen...!

Mit den armen Rauchern habe ich allerdings langsam Mitleid - allein diese gelb abgeklebten Sperrbezirke am Bahnhof! Sobald die Raucher da alle einen gelben Raucherstern tragen müssen, rauche ich mit!

Thomas Flügge am :

Die Heizstrahler sind ein heikles Thema. Durch die Rauchverbote haben sie noch einmal eine andere Funktion erhalten. Noch vor kurzem wurden sie gefeiert, weil unsere Stadtterrassen aufeinmal länger genutzt werden konnten und der so genannte mediterrane Flair Einzug in Kassel erhielt. Mittlerweile gibt es kritischere Blickwinkel auf die Strahler - wie auch der Artikel hier zeigt.
Aber gleich ein Verbot fordern? Die Strahler sind auch für die Betreiber recht teuer und sie den ganzen Winter über zu betreiben, um einen Vorteil bei den Rauchern gegenüber der Konkurrenz zu besitzen? In der Breite kann ich es mir nicht vorstellen. Ohne Isolation - und die ist im Freien nun mal nicht gegeben - ist es nicht nur eine Umweltbelastung, sondern auch ein Kostenaufwand für den Betreiber.
In Berlin ist eine Gesetzesinitiative gestartet (s. dazu auch das Pro und Contra im Tagesspiegel http://www.tagesspiegel.de/berlin/Heizpilze;art270,2408469 ).
Wir werden diesen Verlauf auf jeden Fall beobachten.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen