Skip to content

Chaos an Kasseler Schulen?

Angesichts der Tatsache, dass in Kassel rund 30.000 Schülerinnen und Schüler von Neuerungen betroffen sind, wenn nächste Woche die Schule wieder beginnt, fragt sich Anja Lipschik von der Kasseler Rathausfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, ob das ein Chaos zur Folge haben wird.
"Ab Montag wird es ernst. Dass die Gymnasien zu Ganztagsschulen werden, bringt – neben der Umsetzung der Unterrichtsgarantie Plus - einen zusätzlichen Arbeitsaufwand für die Schulen mit sich, der das unabwendbare Chaos – umschrieben mit Eigenverantwortung – perfekt macht. Fehlende finanzielle, räumliche und personelle Ressourcen allein für die Mittagsversorgung, die von den angehenden Ganztagsschulen zur Verfügung gestellt werden müssen, lassen das neue Schuljahr mit einer Vielzahl von Problemen beginnen, die auch die Kommune betreffen, die sich hier um Übergangslösungen bemüht", so Anja Lipschik, bildungspolitische Sprecherin der Kasseler Grünen im Rathaus.

In Wilhelmshöhe am Wilhelmsgymnasium fehle ein Raum für die Essensausgabe. Seit Jahren werde der Bau einer Sporthalle gefordert, die in Wilhelmshöhe dringend gebraucht werde. Wenn diese fertig wäre, könne der bisherige "Pumakäfig" (kleine Turnhalle) zur Essensausgabe genutzt werden. "Wir sind dafür, dass die Mittel für den Bau der Sporthalle in den kommenden Haushaltsplan eingestellt werden, komme was wolle", so Anja Lipschik.

Als Minimum fordert die Grünen-Politikerin 5.000 Euro pro Jahr, die die Stadt Kassel den angehenden Ganztagsschulen zur Verfügung stellen soll. Hiervon könnten Materialien und Honorare bezahlt werden, damit die sogenannten "kreativen Zusatzangebote" am Nachmittag überhaupt angegangen werden könnten. "Der Bedarf ist sicher weitaus höher und 25 Euro pro Tag für alle Schülerinnen und Schüler, die nach 13.30 Uhr in der Schule bleiben, klingt wie ein Witz", moniert Anja Lipschik. Trotz aller Unwägbarkeiten wünschen die Grünen allen Schülerinnen und Schülern am Montag einen guten Start, besonders den Erstklässlern.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

MR am :

Dies ist verdientermaßen eine kritische Äußerung aus dem Polit-Milieu. Da ich weder Rektor, Lehrer, Schüler, Stadtverordneter, Hausmeister etc. pp. bin und die örtlich veröffentlichte Meinung nur noch im Notfall lese, wüsste ich doch gerne, was das für Maßnahmen sind, die unweigerlich zum Chaos (das ja auch ganz schön sein kann, aber diesmal aus der "Eigenverantwortung" folgt!!???) führen wird.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen