Skip to content

Noebels Bierdeckelkolumne

DieCumenta 12
Eckbert erzählt: Kunst ist nicht einfach so wie du und ich, sondern immer anders. Diesmal noch anders als sonst. Sie soll sich selbst erklären, sagt zumindest der Kuuuhrator (und er zieht dabei das U extrem lang), wahlweise auch seine Sekretärin. Wer nun genau von beiden, weiß ich nicht mehr. Zum Beispiel das rote Mohnfeld auf dem Friedrichsplatz, falls die Tauben genug Samen übriggelassen haben, braucht im erblühten Zustand irgendwie ein Kompliment: nämlich ein grünes Reisfeld in Terrassenlage. Weil Grün die Komplimentfarbe von Rot ist und hangmäßig das Gegenteil von platt. Da die Erklärung aber nicht zu einfach sein darf, muss beides möglichst weit auseinanderliegen. Deshalb im Bergpark unterm Schloss, denn woanders ist nicht weit genug weg.
Moment, werfe ich ein, das hat aber nichts mit dem Mohnfeld zu tun. Es sieht eher so aus, also wolle man diesen restaurierten Überresten des deutschen Absolutismus ehrliche ostasiatische bäuerliche Handarbeit als eine Form von Widerstand entgegensetzen. Kommt das nicht reichlich spät und fehlt da nicht jeder Zusammenhang? Ist das nicht virtuelle Patchwork-Romantik?
Eckbert stutzt und sagt dann nachdenklich: Naja, richtig verstehen tu ich es nicht. Aber vielleicht dient der Reis ja auch nur der Sättigung der 1001 Chinesen, die als lebendes Kunstwerk nach Kassel kommen?
Mein Gott, was denn für Chinesen? Nö

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen